• Ateliereröffnung Sascha Berretz & Vernissage Christoph Rode

  • Fr, 05.04.2019 ab 18:30 Uhr
  • Galerie Freitag 18.30
    Steinkaulstraße 11
    52070 Aachen
Ateliereröffnung Sascha Berretz & Vernissage Christoph Rode - Galerie Freitag 18.30 - Aachen

CHRISTOPH RODE „PARADIES PARADIES“ 05.04. – 27.04.2019Vernissage: Freitag 05.04.2019, 18.30 bis 23.00 Uhr Zur Eröffnung spielen „The Lost Tapes“ um 20.30 UhrIn den weiteren Galerieräumen: „Ausstellung Künstler der Galerie“Wir freuen uns erstmalig die neuen Arbeiten von Christoph Rode in einer Einzelausstellung präsentieren zu können. Rodes zumeist großformatige Malereien verorten Raum- und Landschaftssituationen. Sie erinnern an Bühneninstallationen und mehrdimensionale Szenarien voller fragmentaler Inhalte. Durch versinnbildlichte Motive entstehen eigene und geschlossene Bilderwelten. Die benutzten Materialien, Gegenstände und scheinbar typischen Raumaufteilungen stellen eine Verfremdung in einer vielleicht gewohnten Situation dar.Es ist die Suche nach einer lauten Stille in einem Raum. -------------------------------------------------------------SASCHA BERRETZ05.04. – 06.04.2019Vernissage: Freitag 05.04.2019, 18.30 bis 23.00 UhrZur Eröffnung spricht um 19.30 Uhr Prof. Dr. Wolfgang BeckerAtelier Sascha Berretz: Steinkaulstr. 7/9, 52070 AachenAm 05.04. wird Sacha Berretz in der Steinkaulstraße als Gemeinschaftsprojekt mit der Galerie Freitag 18.30 ein neues Atelier in unmittelbarer Nähe eröffnen. Neben der Malerei, seinen Zeichnungen und Installationen spielt der Künstler als Gitarrist in der Band „The Lost Tapes“, welche die nächste Ausstellung von Christoph Rode in der Galerie Freitag 18.30 eröffnen wird. So werden sich die Dinge zwangsläufig befruchten: Die Musik die Kunst, die Kunst die Musik, sowie auch das Atelier die Galerie und die Galerie das Atelier. Das Atelier soll in Zukunft auch weiterhin als „Versuchslabor“ genutzt werden. Ziel ist es neuen Positionen aus lokaler und internationaler Ebene Raum zu geben um sich zu präsentieren. Wir sind gespannt auf diesen neuen Schritt und freuen uns jedem Kunstinteressenten nunmehr die Möglichkeit zu geben, den gesamten Kunstprozess in einem Häuserkomplex zu erleben. Vom ersten Pinselstrich bis hin zur fertigen Ausstellung.