• 1. Kammerkonzert / Theater Aachen

  • So, 13.10.2019 ab 11:00 Uhr
  • Theater Aachen
    Theaterplatz
    52062 Aachen
1. Kammerkonzert / Theater Aachen - Theater Aachen - Aachen

Max Bruch (1883-1920): 8 Stücke op. 83 für Klarinette, Viola und KlavierDaan Manneke (1939): La melodie passagere für Violine soloMarijn Simons (1982): Song of Backyards für VioLuciano Berio: »Opus Number Zoo«Francis Poulenc: »Sextett für Kalvier und Bläser«In dem ersten Kammerkonzert der neuen Spielzeit geht es teils tierisch zu. Mit seinem »Opus Number Zoo« für Bläserquintett schuf der italienische Komponist Luciano Berio, der für die experimentellen Aspekte seiner Musik bekannt war, eine Reihe skurriler musikalischer Tierschilderungen. In den vier kurzen Stücken »Tanz in der Scheune«, »Das Pferd«, »Die Maus« und »Die Kater« sind die Musiker als Sprecher und Schauspieler gefordert.Mit viel geistreichem Witz wird unter anderem das »Sextett für Klavier und Bläser« des französischen Komponisten Francis Poulenc zu hören sein, welches das größte Werk seines kammermusikalischen Œuvres darstellt. Die drei Sätze, bezeichnet mit »sehr trocken«, »sehr heiter«,»sehr innig und ausdrucksvoll«, zeichnen ein schillerndes Panorama kontrastierender Stimmungsbilder.Besetzung: Sinfonieorchester Aachen Foto: Theater Aachen, Außenansicht, Foto: Ludwig Koerfer