• (no)FILTER - TANZTHEATER - PREMIERE

  • So, 03.02.2019 ab 11:00 Uhr
  • Ludwig Forum für Internationale Kunst
    Jülicher Straße 97-109
    52070 Aachen
(no)FILTER - TANZTHEATER - PREMIERE - Ludwig Forum für Internationale Kunst - Aachen

DOPPELVORSTELLUNG IN KOOPERATION MIT L#AMITIEÜBER DAS STÜCKDie Fähigkeit, Reize und Informationen zu filtern, ist für uns Menschen lebensnotwendig. Aber wo verläuft die Grenze zur Manipulation, zur bewußten Filterung von Informationen? In Zeiten von Digitalisierung und DIY-Mentalität kann jede*r sich seine eigene Realität schaffen: Filter werden mal versteckt, mal offensichtlich eingesetzt. In den sozialen Medien ist #nofilter ein oft genutzter Hashtag – egal ob es der Wahrheit entspricht. Filter verschönern, verstecken, verfälschen – verändern bis zur Unkenntlichkeit… Was ist ein Bild oder eine Information unter diesen Bedingungen wert?Nach THE DINNER und A.K.A. ist dies die 3. Produktion des Tanznetzwerkes ARTbewegt – diesmal von dem 2014 gegründeten Jugendensemble JUTAC, welches aus 15 Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren besteht, die gemeinsam eine collageartige Tanztheaterproduktion mit Elementen aus Zeitgenössischem Tanz, Hip Hop, Breakdance und Schauspiel erschaffen haben.TEAMKÜNSTLERISCHE LEITUNG | CHOREOGRAFIEYvonne Eibig | TANZKULTUROlga Blank Hermann BärChakir LawIn Zusammenarbeit mit dem EnsembleBÜHNE | AUSSTATTUNGChristian KayserChantal RexhausenKOSTÜM | MASKEMarie HarneitGEFÖRDERT DURCHDie Produktion wird gefördert durch das Projekt „Chance Tanz“ des BV Tanz in Schulen im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ des BMBF. Die lokale Umsetzung wurde ermöglicht durch die Kooperation von ARTbewegt e.V., design metropole aachen und dem Jugendamt der Stadt Aachen.