• SIRKUS & special guests • supp: RENO VEGA • Aschaffenburg

  • Fr, 08.06.2018 ab 20:00 Uhr
  • Colos-Saal Aschaffenburg
    Roßmarkt 19
    63739 Aschaffenburg
SIRKUS & special guests • supp: RENO VEGA • Aschaffenburg - Colos-Saal Aschaffenburg - Aschaffenburg

Record Release Show der neuen LP von SIRKUS im Colos-Saal Aschaffenburg! Supported von RENO VEGA.Präsentiert von Gitarre & Bass und Nasoni Records.Freitag, 8. Juni 2018Einlass 19 Uhr, Beginn 20 UhrVVK: 12 €, AK: 13 €SIRKUS | Nasoni RecordsKraut&Psych mit westafrikanischen Einflüssen (AB, Düsseldorf)https://www.youtube.com/watch?v=mi6Ejj6F6hUSIRKUS ist Acid. Die Mischung von Psych, Kraut und westafrikanischen Einflüssen sind der Sound des sechsköpfigen Kollektivs. SIRKUS verbindet die Djembe mit Elektronik, Blues mit marokkanischen Gnaua-Rhythmen und erschafft daraus eine rollende, aber immer auch zerbrechliche Klangwelt.Seit der Gründung führten verschiedene Reisen in den Nahen Osten, den Kongo, nach Burkina Faso und an die amerikanische Westküste. Spuren dieser musikalischen Epizentren finden sich in ihrer Musik wieder.Im Mai 2015 veröffentlichte die Gruppe ihre Debüt LP "Dream Factory".Das neue Album "The Noise Of Time" ist frisch erschienen bei Nasoni Records (Berlin) und wurde auf einer exzessiven Releasetour bereits in Berlin, Weimar, Leipzig, Jena, Düsseldorf und Bielefeld gefeiert.In Aschaffenburg wird die Band ein ausgedehntes Set mit Gastmusikern und Live-Visuals spielen, bevor es im Sommer zum Burg Herzberg Festival weiter geht...RENO VEGAStoner/Blues Rock (Aschaffenburg)https://www.youtube.com/watch?v=1g3ILako9k0Reno Vega ein Power-Rock-Trio aus Downtown Schöllkrippen. Nach einer Europa Tour mit den langjährigen Freunden von Dog Eat Dog spielten Reno Vega zahlreiche internationale und nationale Shows, Clubs sowie Festivals, unter anderem mit Zakk Wylde, Lordi, The Sweet und New Modell Army. Das neue Studioalbum zeigt musikalischen Wiedererkennungswert à la Queens of the Stone Age, Foo Fighters, Pearl Jam, The Clutch und The Doors ohne den eigenen Stil zu verlieren. Und das gibt es hier ganz exklusiv, bereits vor Veröffentlichung zu hören.

Was geht noch?