• Musica sacra in noctem

  • Sa, 13.07.2019 ab 19:00 Uhr
  • Aschaffenburger Stiftsmusik
    Stiftsgasse 1
    63739 Aschaffenburg
Musica sacra in noctem - Aschaffenburger Stiftsmusik - Aschaffenburg

Konzerte zur MuseumsnachtWith four hands19–19.40 Uhr & 20–20.40 UhrStiftskreuzgang, AschaffenburgSeit mehr als zehn Jahren erfreut das vielsaitige Bonner Gitarrenduo With four hands sein Publikum durch seine einfühlsamen Interpretationen von Stücken aus Rock-, Pop- und Folkmusik. Unterstützt von Stefan Schmidt am Bass bringen Guido Wilms und Norbert Feinendegen ihre akustischen Arrangements von bekannten und weniger bekannten Stücken der Beatles, Simon & Garfunkel, George Gershwin, James Taylor, Leonard Cohen u.a. zu Gehör.Tänze für Saxophon, Klavier & Orgel21–21.40 Uhr | Stiftsbasilika, AschaffenburgJürgen Hiekel aus Troisdorf im Rheinland ist seit 1982 professionell als Musiker und Arrangeur tätig. Neben verschiedenen Jazzprojekten arbeitet er auch als Solist (Vernissagen, Lesungen). Außer der Jazzmusik gilt sein Interesse auch klassischer Musik und dem Crossover. Neuestes Projekt ist die Umsetzung der Goldbergvariationen (J. S. Bach) mit Saxophonquartett. Gemeinsam mit der Stiftskantorin Caroline Roth präsentiert Jürgen Hiekel musikalisch Tänze für Saxophon und Klavier bzw. Orgel und verbindet südamerikanische Klänge mit europäischer Musik.Choir meets Sax – Chor trifft auf Saxophon24 Uhr | Stiftsbasilika, AschaffenburgTraditionell beschließt der Kammerchor der Stiftsbasilika die Museumsnacht mit einem Nachtkonzert, das neue und alte Gesänge zur Nacht in Dialog stellt. „Kultur verbindet“ getreu dem Motto der 20. Aschaffenburger Kulturtage verbinden sich im Abschlusskonzert der Museumsnacht instrumentale mit vokalen Klängen, Jazz mit Gregorianik, Komposition mit Improvisation.Mitwirkende: Jürgen Hiekel (Saxophon), Kammerchor der Stiftsbasilika, Caroline Roth (Leitung)Eintritt: frei; Rollstuhlgerecht: ja