• Rojava-Soliwoche

  • Mo, 29.04.2019 ab 18:00 Uhr
  • Hannebambel
    Kleberstrasse 4
    63739 Aschaffenburg
Rojava-Soliwoche - Hannebambel - Aschaffenburg

Hallo zusammen,wir laden Euch herzlich ein zur Rojava-Solidaritätswoche von Montag, dem 29.04., bis Montag, den 06.05.19 im Hannebambel.Am Montag beginnt die Ausstellung zu Rojava von der Kampagne Tatort Kurdistan (Dauer der Ausstellung vom 29.04. – 23.06.). Zudem kommt ein Mitarbeiter von der medizinischen Hilfsorganisation Heyva Sor um über die Arbeit und die Verwendung der Spenden zu informieren. Alle Spenden und Mehreinnahmen von ausgewählten Produkten der ganzen Woche gehen an die medizinische Hilfsorganisation Heyva Sor.Am Mittwoch verwöhnen wir Euch mit einer kurdischen Volxküche. Zu Essen gibt es Dolmar (gefülltes Gemüse), die Aas Variante ist gefüllt mit Hackfleisch, Vegi/Vegan-Variante mit Bulgur.Dazu gibt es eine pikante Tomatensoße und als Beilage eine Mischung aus Reis und speziellen Nudeln. Während der Volxküche unterhalten wir Euch mit kurdischer Musik und zeigen euch eine Diashow.Die ganze Woche über versorgen wir euch mit schwarzem Tee, Baklava und vielen anderen Leckereien. Wir freuen uns auf euch!Solidarität mit dem kurdischen Aufbruch in Rojava! Die kurdische Befreiungsbewegung in Rojava ist nicht nur die einzige linke Kraft, sondern auch die einzige demokratische in der Region. In einer emanzipatorischen Revolution hat die kurdische Bewegung begonnen ihr Konzept eines multiethnischen, demokratischen Aufbauprojekts umzusetzen. Es liegt daher an uns allen die Relevanz und die Einmaligkeit der Entwicklungen in Rojava anzuerkennen. Deswegen gilt unsere Solidarität den Menschen, welche die Revolution in Rojava verteidigen. Daher versuchen wir Öffentlichkeit zu schaffen und Spenden zu sammeln um somit die kurdische Bewegung zu unterstützen.