• Silvester 2018/2019 im Ristorante Da Claudio

  • Mo, 31.12.2018 ab 18:30 Uhr
  • Ristorante Da Claudio im Hofgarten
    Hofgartenstr. 1a
    63739 Aschaffenburg
Silvester 2018/2019 im Ristorante Da Claudio - Ristorante Da Claudio im Hofgarten - Aschaffenburg

Liebe Gäste und Freunde der italienischen Küche, wir freuen uns Ihnen dieses Jahr an Silvester wieder ein besonderes Highlight in Aschaffenburg präsentieren zu dürfen.Dieses Jahr werden wir Ihren Gaumen wieder mit einem besonderem 6-Gänge-Menü verwöhnen. (Dieses finden Sie weiter unten)Natürlich haben wir uns eine exquisite Wein- und Getränkeauswahl speziell für diesen Abend einfallen lassen. Wir öffnen unsere Tür um 18:30 Uhr, sodass Sie noch einen angenehmen Aperitif entgegen nehmen können bevor wir zwischen 19:15 Uhr und 19:30 Uhr mit unserem Menü starten. Musikalisch werden Sie an diesem Abend begleitet von unserem Stargast Lorenzo Sposato. Dieser wurde in der diesjährigen Supertalent Staffel von keinem geringerem als dem Pop-Titan Dieter Bohlen persönlich via goldener Buzzer direkt ins Finale gewählt. Unterstütz wird er durch Mario, der sie mit italienischen Klassikern verzaubern wird. Wir würden uns freuen, wenn Sie nach dem Essen bleiben um gemeinsam mit uns in das neue Jahr zu starten und anzustoßen. Das Menü Saluti dalla cucina(Grüße aus der Küche)ISoufflé di parmigiano(Parmesansouffle auf Erbsencreme mit Trüffel)IITortelloni capesante e tartufo(Handgemachte Tortelloni gefüllt mit Jakobsmuscheln und schwarzem Trüffel)IIIFiletto di Rombo con Carbonara-Mousse(Steinbuttfilet auf Carbonara-Mousse und Spargel)IVSorbet Blutorange VFiletto di Manzo con crosta di pistacchio(Rinderfilet in Pistazienkruste auf Portweinsoße und Safranrisotto)VIMaracuja-Cremé-Fraíche-TörtchenPreis pro Person: 99,00 € exklusive GetränkeSollten Sie sich dazu entschließen den Start in das Jahr 2019 bei uns und mit uns zu feiern, dann bitten wir Sie vorab zu reservieren. Ohne Reservierungen vergeben wir an diesem Abend keine Plätze. Telefon: 06021/200466Vielen Dank und wir freuen uns auf Sie, Claudio Pintagro