• Hot´lanta + Markus Rill & The Troublemakers

  • Sa, 07.03.2015 ab 20:00 Uhr
  • Colos-Saal Aschaffenburg
    Roßmarkt 19
    63739 Aschaffenburg
Hot´lanta + Markus Rill & The Troublemakers - Colos-Saal Aschaffenburg - Aschaffenburg

Southern/Blues Rock trifft auf Americana-Sounds

Dieser Abend wird ganz im Zeichen sehr US-amerikanischer Musik stehen. In einer Abend füllenden Doppelshow präsentieren Hot’lanta zunächst ihren Southern Rock und anschließend Markus Rill & The Troublemakers ihre international gefeierte Form des Americana Sounds, bevor sich beide Bands zum Grande Finale treffen. Ozzy Osbourne meinte, dass nur zwei Lebewesen einen Atomschlag überleben würden: Kakerlaken und Keith Richards. Die Liste muss erweitert werden und zwar um Hot’lanta. Vor eineinhalb Jahren wurde im Colos-Saal das 35-Jährige gefeiert und es ist immer noch nicht Schluss - im Gegenteil. Das aktuelle Konzert bringt genau das, was von den Jungs erwartet wird: Sechs Männer, Double Lead Guitars, ausgefeilte Chöre, treibende Grooves, viel Eigenes und ein paar ausgewählte Covers. Kurzum: bluesy-southern-rockig und staubig. Alles wie immer? Ja und nein. Das Doppelkonzert mit Markus Mac Rill lässt Überraschendes erwarten. Was genau? Wer weiß das schon… Hot’lanta sind: Udo Wombacher – Vox, Rudi Grod - Guit, Vox, Peter Schwind - Guit, Vox, Albert Franz - Keys, Sax, Vox, Joe Grod – Bs, Frank Winter – Dr, Tom Grüber – Perc,.

Herausragende, bewegende Songs, eine einmalige Raspelstimme sowie stilsichere Variabilität zwischen Rock’n’Roll, Country, Folk und Soul sind die Markenzeichen von Markus Rill & The Troublemakers. Der in Goldbach bei Aschaffenburg aufgewachsene Markus Rill hat in Austin/Texas das Songschreiber-Handwerk studiert und in Nashville/Tennessee gelernt, wie sich aus exzellenten Songs herausragende Alben machen lassen. Mittlerweile bewegt sich Rill so sicher und authentisch in der Welt von Roots-Rock und Americana, dass internationale Songschreiberwettbewerbe ihn regelmäßig prämieren, herausragende Künstler wie Rosanne Cash, Ray Wylie Hubbard und Gretchen Peters seine CDs empfehlen und Konzertbesucher in ganz Europa und den USA zu Fans werden – egal, ob er solo als charmanter Storyteller auftritt oder mit seiner erstklassigen Band The Troublemakers die Bühne rockt. Neben den bewegenden Songs ist Rills Sandpapierstimme sein größtes Kapital. Bei Balladen dunkel und warm, wird sie bei Rocksongs zum mitreißenden, kraftvollen Organ. Dazu ist er ein fähiger Gitarrist. Die Troublemakers sind mehr als Begleitmusiker, sie sind kongeniale Partner: variabel, spielfreudig, ebenso überzeugend in atmosphärischen Midtempo-Nummern wie bei Gospel, Blues oder treibenden Rocksongs. Wo Markus Rill & The Troublemakers auftreten, fühlen sich die Zuhörer in den Süden der USA versetzt. Line up: Markus Rill - vocal, guitar, harmonica, Marco Hohner - guitar, lap steel, vocal, Chris Reiss – bass, Jan Reinelt - piano, organ, melodic, Aggi Berger - drums, vocal.