• Akustik versus Elektronik

  • Do, 05.02.2015 ab 19:30 Uhr
  • Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg
    Maximilianstraße 59
    86150 Augsburg
Akustik versus Elektronik - Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg - Augsburg

PROGRAMM Olivier Messiaen (1908 - 1992): „Le chocard des alpes“ aus „Catalogue d’oiseaux“ für Klavier

Alfred Schnittke (1934 - 1998): Klaviersonate Nr. 2 (1. und 4.Satz)

Pēteris Vasks (1946): „Landschaften der verbrannten Erde“ für Klavier Volker Nickel (1970) „Abendlied“ für Violine und Klavier

Paul Leenhouts (1957): „The Hidden Souq of El-EzBee“ für Blockflöte (elektronisch transformiert) George Crumb (1929) „Vox Balaenae“ für Klavier, Querflöte und Violoncello (elektronisch verstärkt)

Mitwirkende Studierende der LMZ-Klassen: Hye-Ju Moon, Guranda Gabelaia, Areum Han, Can Wang (Klavier) / Maria Wegner (Blockflöte) / Eva Oberleiter (Querflöte) / Stephanie Rott (Violine) / Andreas Schmalhofer (Violoncello) / Oliver Wolff (Live Elektronik)

Leitung Dr. Franz Jochen Herfert (auch Soundprogrammierung)


Eintritt frei Mehr: http://www.philso.uni-augsburg.de/de/lmz/Veranstaltungen/