• Literatur und Engagement - Die Rolle von Ritualen

  • Di, 20.10.2020 ab 19:00 Uhr
  • Sensemble Theater
    Bergmühlstraße 34
    86153 Augsburg
Literatur und Engagement - Die Rolle von Ritualen - Sensemble Theater - Augsburg

Welche Rolle können Rituale für die Literatur spielen? Wie ist Engagement im Hinblick darauf zu verstehen und zu verwirklichen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Schriftsteller*innen Matthias Politycki, Lena Gorelik und Thomas Lehr mit der Frage, welche Rolle das Ritual für die Literatur spielen kann und wie Engagement in Hinblick darauf zu verstehen und zu verwirklichen wäre. Das Gespräch moderiert der Journalist Niels Beintker.Die öffentliche Podiumsdiskussion ist ein fester Bestandteil der Augsburger Gespräche zu Literatur und Engagement im Rahmenprogramm des Augsburger Hohen Friedensfest. Eine Veranstaltung von:Sensemble Theater, Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft der Universität Augsburg und dem Friedensbüro der Stadt AugsburgTickets: 12 Euro, 8 Euro ermäßigt