• Mozarts Opern und Beethovens Streichtrios

  • So, 13.12.2015 ab 15:00 Uhr
  • Schloss Friedrichsfelde
    Am Tierpark 125
    10319 Berlin
Mozarts Opern und Beethovens Streichtrios - Schloss Friedrichsfelde - Berlin

Die Musiker vom ensemble1800berlin, Andrea Klitzing - klassische Flöte, Thomas Kretschmer - Violine, Annette Geiger - Viola und Patrick Sepec - Violoncello, gehen an diesem Nachmittag auf Spurensuche ins späte 18. und frühe 19. Jahrhundert. Die Kammermusikversion des Don Giovanni aus dem Jahr 1804 führt den Hörer in die Welt der Bearbeitungen und Miniaturen, die unmittelbar nach Mozarts Tod entstanden. Eines der größten Werke Mozarts kommt hier als Quartett daher, ohne an Größe und Wucht der Idee des vorrevolutionären Originals aus dem Jahr 1787 einzubüßen. Und wie ein Chiasmus verhält sich dazu das Streichtrio op. 9 Nr. 3 von Beethoven: Hier erlebt der Hörer eine Kammermusik, die den Rahmen sprengt, mit der Konvention des Divertimentos bricht und alle Züge einer Sinfonie in sich trägt. Abgerundet wird das Konzert durch die von Nikolaus Simrock 1795 erarbeitete Trio-Version der Ouvertüre zu Mozarts Zauberflöte. Die Instrumentalisten des ensemble1800berlin sind seit Jahren mit den besonderen Herausforderungen dieser Gattungs-Kreuzungen vertraut. Sie kennen den sinfonischen Klang und die Oper ebenso wie die Kammermusik in allen Facetten.

Eintritt: 22,00 Euro inkl. Begrüßungssekt

Kartenverkauf: Tel. 51 53 14 07 info@schloss-friedrichsfelde.de alle Vorverkaufskassen