• What We Left Behind : Looking Back At : Deep Space Nine

  • Mi, 26.06.2019 ab 20:00 Uhr
  • UCI Deutschland (Mercedes Platz)
    Mildred-Harnack-Str. 13
    10243 Berlin
What We Left Behind : Looking Back At : Deep Space Nine - UCI Deutschland (Mercedes Platz) - Berlin

20 Jahre nach dem Ende von „Star Trek: Deep Space Nine“ bringt #UCIEVENTS die exklusive Fan-Dokumentation zur Serie von Regisseur Ira Steven Behr an nur einem Abend auf die große Leinwand.Nur am 26. Juni um 20 Uhr in engl. OV mit deutschen Untertiteln Regisseur Ira Steven Behr, selbst jahrelanger Showrunner von „Star Trek: Deep Space Nine“ hat zum 20-jährigen Serienjubiläum ein Herzensprojekt für alle Star Trek-Fans auf die Beine gestellt: Mit Hilfe von Crowdfunding präsentiert er mit „ What We Left Behind: A Star Trek Deep Space Nine Documentary“ eine anrührende Hommage an die Serie der 1990er. Nur einen Tag nach seinem Aufruf, kam das Geld für die Entstehung einer exklusiven Fan-Dokumentation zu „DS9“ zusammen. Wenngleich die Serie durch ihren ernsteren und düsteren Ton vorschnell als „schwarzes Schaf“ des Star Trek-Universum abgestempelt wurde, hat DS9 bis heute eine treue Fangemeinde und findet nach wie vor großen Anklang. 130 Minuten lang feiert Behrs Dokumentation das DS9-Universum mit restaurierten Aufnahmen in HD, exklusiven Interviews mit den Darstellern und Verantwortlichen und einer Idee, wie eine 8. Staffel hätte aussehen können. So erwartet die Fans neben vielen nostalgischen Momenten auch exklusives Material, das bislang noch nie zu sehen war.