• Stahlhammer Klezmer Classic Trio

  • Do, 12.09.2019 ab 19:00 Uhr
  • Prachtwerk Berlin
    Ganghoferstr. 2
    12043 Berlin
Stahlhammer Klezmer Classic Trio - Prachtwerk Berlin - Berlin

Die Stahlhammer Klezmer Band, bestehend aus Semmy Stahlhammers Großvater und Onkeln, wurde 1920 in Krasnik, Polen gegründet. Bis 1939 spielte das Orchester viele Konzerte und trat auf Feiern und Parties auf. Auf den alten Bildern sieht man die Musiker mit Mandolinen, Gitarren und Balalaikas; sie spielten aber auch Geige, Cello, Kontrabass, Mundharmonika, Trompete und Schlagzeug. Hauptsächlich befand sich traditionelle, jüdische, osteuropäische Tanzmusik in ihrem Repertoire, also das, was wir heute als „Klezmer“ kennen; doch wurden auch andere populäre Stücke gespielt. Nach dem Einmarsch der Nazis in Polen wurden die Juden in Krasnik und auch nahezu alle Orchestermitglieder in die Vernichtungslager verschleppt, was das Ende des Ensembles bedeutete. Seit einigen Jahren knüpft Semmy Stahlhammer mit dem Stahlhammer Klezmer Classic Trio jedoch an die alte Familientradition an und spielte seit dem unzählige Konzerte auf Festivals, in Kammermusiksälen, Kirchen, Synagogen und Zirkuszelten in Europa, den USA und Kanada und traten mehrfach im Fernsehen auf. Semmy Stahlhammer war lange Zeit Erster Konzertmeister der Königlichen Schwedischen Oper; arbeitete als Dozent am Stockholm Royal Music College und kuratierte mehrere Festivals. Er ist als Musiker auf vielen Veröffentlichungen zu hören und restauriert alte Violinen in seinem Atelier in Stockholm. Mit „Codename Barber“ hat er außerdem ein Buch über die Geschichte seines Großvaters vor, während und nach dem 2. Weltkrieg geschrieben, das viele hervorragende Kritiken erhielt und mehrfach übersetzt wurde. Während des Konzertes wird er kurze Passagen daraus vorlesen.http://www.stahlhammerklezmer.se