• Faust

  • Sa, 29.02.2020 ab 19:30 Uhr
  • Theater Bielefeld
    Brunnenstraße 3-9
    33602 Bielefeld
Faust - Theater Bielefeld - Bielefeld

Oper in fünf Akten von Charles Gounod / Libretto von Jules Barbier und Michel Florentin Carré nach Carrés Drame fantastique Faust et Marguerite und Johann Wolfgang Goethes Faust. Der Tragödie erster Teil / In französischer Sprache mit deutschen ÜbertitelnWenn sich am Ende eines Lebens das Gefühl einstellt, das Wesentliche verpasst zu haben, seine Energie und Lebenszeit einfach für die falschen Dinge verschwendet zu haben, wäre es dann nicht verlockend, eine zweite Chance angeboten zu bekommen? Einen Neustart des Lebens, im vollen Bewusstsein dessen, was man beim ersten Mal falsch gemacht hat? Der alte Faust muss nicht lange überlegen, als der Teufel Méphistophélès ihm die Erfüllung seines sehnlichsten Wunsches verspricht: Im Austausch für erneute Jugend ist Faust sofort bereit, seine Seele zu verpfänden. War sein erstes Leben ganz der geistigen Erkenntnis gewidmet, will er nun sinnlichen Rausch und pure Leidenschaft erleben. Mit der Unterstützung seines teuflischen Begleiters gelingt es dem verjüngten Faust leicht, die gutgläubige Marguerite zu umgarnen. Doch als sie schwanger wird, ist sein Interesse an ihr längst erloschen. Während er bereits auf neuen Rausch aus ist, beginnt für sie ein existentieller Kampf. Im Gegensatz zum Goethe’schen »Faust« mit seinen metaphysischen Dimensionen widmete sich Charles Gounod ganz den menschlichen Schicksalen und formte sie mit ohrwurmverdächtigen Melodien und verführerischen Arien zu einer berührenden lyrischen Oper.Im Anschluss an die Vorstellung: Premierenfeier im RangfoyerEin Stück stellt sich vor: So 16.02. 17:00 Uhr im Theater am Alten Markt (Eintritt frei)