• Sebastian Krämer & Bowhème Berlin / Tobias Schössler

  • Do, 13.08.2020 ab 18:00 Uhr
  • Fernsehkonzert
    Meisenstraße 65 / Halle 11
    33607 Bielefeld
Sebastian Krämer & Bowhème Berlin / Tobias Schössler - Fernsehkonzert - Bielefeld

SEBASTIAN KRÄMER & BOWHÈME BERLINAuf dem im kommenden Herbst erscheinenden Album des Berliner Chansonniers Sebastian Krämer (mit Wurzeln in OWL) wird viel gestrichen und gezupft. Denn es versammelt „Liebeslieder an deine Tante“. Die mag sowas, weißte ja, Geigen und all das. Nun präsentiert er ein paar Kostproben daraus vorab auf der Kanal 21-Open-Air-Bühne mit dem Streichquartett Bowhéme Berlin, das außerdem eigens für es komponierte Stücke von Natasha Jaffe und Ingo Höricht, der im Kanal 21 in diversen Projekten auch schon öfter zu erleben war, im Gepäck hat.Die vier Ladies sind studierte Musikerinnen mit langjähriger Erfahrung im Live- und Studiobereich, haben bereits in großen Orchestern und mit sowohl nationalen als auch internationalen Stars der Rock- und Popmusik gespielt, u.a. Michael Bublé, Ich + Ich, Lana del Rey, Temptations, Seal, Meat Loaf, Sarah Connor, Otto Waalkes, Joy Denalane, Andrea Berg, Udo Jürgens, Adoro, Bodo Wartke, Bosse, Semino Rossi, Rod Stewart, Wirtz.Diesmal erwartet uns moderne Kammermusik im besten Sinne mit klassischen, poppigen und folkigen Elementen, außerdem natürlich neue und alte Krämersongs, die gediegene Streichzartheit geradezu erfordern:„Ich denk’ an deine Tante.Wüßte nicht, daß ich je so brannte.Ist sonst nicht meine Art,liegt an Hildegard.“TOBIAS SCHÖSSLER ist ein klassischer Pianist mit einem ausgeprägten Faible für Improvisation und Komposition. Er spielt vorurteilslose Musik, eine Mischung aus Klassik, Jazz, moderne Avantgarde und Rock in Noten verpackt. Sein Stil ist ruppig und verträumt, konventionell und neu, heftig und kontemplativ.Beim Konzert auf der Kanal 21-Open-Air-Bühne wird er Auschnitte aus seinem neuen Programm "Blue Beethoven - Jazz meets Classic" spielen.

Was geht noch?