• Südlich von Osaka – Japan abseits der Touristenströme

  • Mi, 23.10.2019 ab 18:30 Uhr
  • Bunker Ulmenwall
    Kreuzstraße 0
    33602 Bielefeld
Südlich von Osaka – Japan abseits der Touristenströme - Bunker Ulmenwall - Bielefeld

Deutsch-Japanischen-Gesellschaft Bielefeld e.V. präsentiert:Mi 23 Oktober | Südlich von Osaka – Japan abseits der TouristenströmeEinlass: 18.30 // Beginn: 19.00AK: 2,– €, ermäßigt: 1,– € // DJG-Mitglieder: Eintritt FreiReisevortrag von Sibylle Herden und Andreas Koch, DJG BielefeldJapan erlebt seit einigen Jahren einen regelrechten Tourismusboom. Hauptanziehungspunkte sind die Metropolen Tokyo und Osaka und die historische Kaiserstadt Kyoto. Angesichts der Olympiade im nächsten Jahr ist mit einem noch größeren Andrang zu rechnen. Dieser Vortrag richtet sich an alle, die Japan stattdessen auf individuellen Wegen erleben möchten: Wandern auf der Pilgerroute „Kumano Kodo“, die Tradition der Ama-Taucherinnen in Toba, die verwunschene Insel Yakushima (Vorlage des bekannten Anime Films „Prinzessin Mononoke“), Abgeschiedenheit und Natur auf Shikoku oder das Südseefeeling auf Okinawa zeigen Japan aus einer anderen Perspektive.Sibylle Herden (35) nahm sich im Frühjahr 2019 eine Auszeit von ihrer Arbeit und reiste 3 Monate durch Japan. Andreas Koch (55) reist seit 2003 regelmäßig nach Japan. Beide engagieren sich im Vorstand der Deutsch-Japanischen-Gesellschaft Bielefeld e.V. Im Anschluss an den Vortrag geben sie Tipps zur individuellen Reiseplanung in Japan.Einlass: 18.30 // Beginn: 19.00AK: 2,– €, ermäßigt: 1,– € // DJG-Mitglieder: Eintritt Frei