• Wandersalon 17: Über das richtige Leben im Falschen

  • Mi, 04.12.2019 ab 19:00 Uhr
  • Oval Office Bar
    Saladin-Schmitt-Straße 2
    44789 Bochum
Wandersalon 17: Über das richtige Leben im Falschen - Oval Office Bar - Bochum

Ein Abend mit Michael Hirsch.Kann ich mit meinem eigenen Verhalten überhaupt irgendetwas am Zustand der Welt und den gesellschaftlichen Verhältnissen verändern?„Es gibt kein richtiges Leben im Falschen“, konstatierte der Philosoph Theodor W. Adorno in seinen Minima Moralia und lieferte damit seine wahrscheinlich berühmteste These. Fast 70 Jahre später nimmt sich der Philosoph und Politologe Michael Hirsch dieser erneut an. In Richtig falsch. Es gibt ein richtiges Leben im Falschen, frisch erschienen in der Reihe Kleiner Stimmungsatlas im Textem Verlag, beschreibt er ein sich stark verschlechterndes soziales Klima und eine Diskrepanz zwischen theoretischer Gesellschaftskritik und konkretem Verhalten. Hirsch reflektiert insbesondere die Rolle der Intellektuellen, deren emanzipatorisches Potential ungenutzt bleibt. Dabei bieten die sozialen und kulturellen Errungenschaften der letzten vierzig Jahre gute Voraussetzungen für die Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse. Sie müssen nur genutzt werden!Im Wandersalon liest Michael Hirsch aus Richtig falsch und erläutert zentrale Gedankenmotive und Thesen, um im Anschluss mit dem Publikum in ein intensives Gespräch einzutreten.Michael Hirsch ist Philosoph und Politikwissenschaftler. Er lehrt Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Siegen und lebt als freier Autor und Dozent in München. Jüngere Veröffentlichungen sind: Richtig falsch. Es gibt ein richtiges Leben im falschen (2019); Die Überwindung der Arbeitsgesellschaft. Eine politische Philosophie der Arbeit (2016); Logik der Unterscheidung. 10 Thesen zu Kunst und Politik (2015).Eintritt frei.