• Steve van den Bosch / Sealed Copy

  • Fr, 12.07.2019 ab 19:00 Uhr
  • adhoc
    Schmidtstr. 35
    44793 Bochum
Steve van den Bosch / Sealed Copy - adhoc - Bochum

STEVE VAN DEN BOSCH / SEALED COPYEröffnung: Fr.12 Juli 2019 um 19 Uhr 12.7.2019 – 28.7.2019Geöffnet nach Vereinbarung: info@adhocraum.com www.adhocraum.comadhoc Schmidtstr. 3544793 Bochumwww.stevevandenbosch.beüber die Arbeiten :Steve Van den Bosch ° 1975, Belgien Lebt und arbeitet in Brüssel und Antwerpen Van den Bosch arbeitet mit dem scheinbar ausdruckslosen, stillschweigenden und unspektakulären. Seine oft trockenen Interventionen, die sich aus dem Heranzoomen der Grenze zwischen Unsichtbarkeit und purer Materialität ergeben, erforschen die Implikationen künstlerischer Produktion, Ausstellung und Interpretation mit einem distanzierten Sinn für Absurdität. Indem er die Elemente, aus denen sich Arbeit zusammensetzt, löscht, verdoppelt, verwischt, umkehrt oder neu verdrahtet, schafft er Situationen, die ihren eigenen Status als Kunstwerk immer wieder untergraben. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt unter anderem im The Front Room des Contemporay Art Museum in St. Louis, USA; Shanghai Biennale, CN; Kunsthalle Bern, Bern, CH; FormContent, London, Großbritannien; Das Museum für zeitgenössische Kunst, Antwerpen, BE; und Witte de With, Rotterdam, NL. Derzeit ist Van den Bosch mit seinem Soloprojekt "Unreliable Sources" auf der Kunsthal Gent in Belgien vertreten.about the works: Steve Van den Bosch °1975, BelgiumLives and works in Brussels and AntwerpVan den Bosch works with the seemingly expressionless, tacit and unspectacular. His often dry interventions, developed from zooming in on the border between invisibility and pure materiality, explore the implications of artistic production, exhibition and interpretation with a detached sense for absurdity. By erasing, doubling, blurring, reversing or rewiring the elements that constitute work, he produces situations that continuously undercut their own status as artworks.His work has been exhibited internationally at, a.o.: The Front Room, Contemporay Art Museum St. Louis, USA; Shanghai Biennale, CN; Kunsthalle Bern, Bern, CH; FormContent, London, UK; The Museum for Contemporary Art, Antwerp, BE; and Witte de With, Rotterdam, NL.Currently, Van den Bosch’s solo project ‘Unreliable Sources’ is exhibited at Kunsthal Gent, Belgium.