• BoBiennale

  • Sa, 22.06.2019 ab 16:00 Uhr
  • Naturfreundezentrum
    Alte Bahnhofstraße 175
    44892 Bochum
BoBiennale - Naturfreundezentrum - Bochum

Anlässlich der BoBiennale ist blicke (Filmfestival für Video- und Medienkunst) unterwegs und hat ein kleines Filmprogramm über Wälder, Fahrräder und die hohe Kunst des Selbermachens zusammengestellt.Durch die Wälder | 2011 | 2min | Animation | Livia Bangel, Felicitas DanbergEin Wald. Ein Vogel. Ein Kurzfilm über den Kreislauf des Lebens.Schwarzweiße Blüten | 2011 | 11min | Fiktion | Irfan AkcadagDie Geschichte eines Jungen, der die Dinge auf erfinderische Weise selbst in die Hand nimmt, um sich seinen größten Wunsch zu erfüllen: Ein rotes Fahrrad.Made in Langendreer | 2017 | 18min | Doku | Eric JobsHelmut „Spargel“ Schröder geht nicht mehr zum Friseur, bevor er sein persönliches Projekt, den Bau eines Eibenholzfahrrads, abgeschlossen hat. Nach über 2000 Arbeitsstunden wird es Zeit: Der Bart muss endlich ab.Im Anschluss an die Filme freuen wir uns über spannende Begegnungen mit dem einen oder der anderen Regisseur*in, sowie den beiden Protagonisten des letzten Films: Helmut „Spargel“ Schröder und seinem Fahrrad!blicke ist ein Filmfestival für Video- und Medienkunst und für filmbegeisterte Menschen von 4 bis 84 - mit großen Themen der Menschheit bis hinein in die kleinsten Mikrokosmen, hautnah und weltweit. Das 27. blicke filmfestival findet vom 20. bis zum 24. November 2019 im endstation.kino in Bochum Langendreer statt. | Weitere Infos unter blicke.org