• Filmfest der Moderne – Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

  • Sa, 16.03.2019 ab 15:00 Uhr
  • Bundeskunsthalle
    Friedrich-Ebert-Allee 4
    53113 Bonn
Filmfest der Moderne – Berlin. Die Sinfonie der Großstadt - Bundeskunsthalle - Bonn

FILMFEST DER MODERNEBerlin. Die Sinfonie der GroßstadtSamstag, 16. März 2019, 15 UhrDokumentarfilmVermittlungsprogramm zur Ausstellung „Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik“BERLIN. DIE SINFONIE DER GROSSSTADTDokumentarfilm, Deutschland 1927, 65 Minuten, FSK: o.A.Regie: Walther RuttmannMusik: Edmund Meisel (Orchestereinspielung)Mit versteckter Kamera filmte Ruttmann in den Straßen von Berlin, um die Aufnahmen zum Tagesablauf einer Großstadt zu montieren. Edmund Meisel schrieb dazu eine legendäre Filmmusik, von der nur ein Klavierauszug erhalten ist. Im Herbst 2007 wurde die rekonstruierte Musik erstmals wieder in der Originalbesetzung mit 75 Musikern aufgeführt. Der Film wurde umkopiert und vom Filmmuseum München digital überarbeitet.„Ein ungemein eindringlicher und informativer Stummfilm von großem zeitdokumentarischem Wert. Bei der Uraufführung im Tauentzienpalast wurde zur genauen Übereinstimmung von Bild und Musik erstmals das Musik-Chronometer von Carl Robert Blum verwendet. – Sehenswert ab 14.“ (Filmdienst.de)TICKETS9 €/ermäßigt 7 €Karten sind im Vorverkauf an der Kasse und über Bonnticket erhältlichEine Kooperation der Bundeskunsthalle mit dem Förderverein Filmkultur Bonn e.V.(Abb.: © Edition Filmmuseum)