• Wir haben Platz

  • Fr, 02.10.2020 ab 17:00 Uhr
  • Münsterplatz
    Münsterplatz 1
    53111 Bonn
Wir haben Platz - Münsterplatz - Bonn

Wir haben Platz!Seit Jahren sterben Flüchtende bei der Überquerung des Mittelmeeres. Seit Jahren werden die wenigen, die es übers Meer schaffen an den Ausgrenzen der EU in Lager wie Moria eingepfercht. Seit Jahren leben selbst diejenigen Geflüchteten, die es bis nach Deutschland oder Frankreich schaffen in Armut ohne Arbeitserlaubnis und nicht selten in Obdachlosigkeit.Das ist nicht nur ein Versagen der deutschen und europäischen Politik, es ist ein Verbrechen. Während Geflüchtete in Armut und Elend leben und es auch vielen Armen und obdachlosen ohne „Migrationshintergund“ nicht besser geht, machen deutsche Wohnkonzerne Rekordgewinne, werden Wohnungen künstlich verteuert oder stehen leer. Alleine in Bonn gibt es einen riesigen Wohnungsleerstand der genutzt werden könnte um dort Geflüchtete und Obdachlose unterzubringen. Wir fordern, dass die Stadt nicht zuschaut wie Menschen an den Grenzen Europas oder auch auf den Bonner Straßen in Armut leben und sterben, während es zugleich ausreichend Wohnraum gibt, der einfach verfällt oder als Spekulationsobjekt für Immobilienhaie ausgebeutet wird. Die Wohnungen denen, die sie brauchen! Kommt zahlreich zum Münsterplatz am 2.10. um 17 Uhr und lasst uns ein kraftvolles Zeichen setzen! Die Politik wird nicht handeln, wenn sie nicht gezwungen wird.