• Embryo + MT Wizard

  • Sa, 20.07.2019 ab 18:30 Uhr
  • KULT41
    Hochstadenring 41
    53119 Bonn
Embryo + MT Wizard - KULT41 - Bonn

Seit 1969 ist die Band Embryo aktiv. Sie spielten bereits mit Größen wie Mal Waldron, Trilok Gurtu, Okay Temiz, Fela Kuti und vielen mehr.Die Tochter des im Januar 2018 verstorbenen Bandgründers Christian Burchard, Marja, ist mit der Band aufgewachsen und übernahm 2015/2016 als Multiinstrumentalistin die musikalische Leitung.Um sie herum scharen sich junge talentierte Musiker um den ewigen Fluss von Embryo weiter fließen zu lassen.Alte und neue Kompositionen verschmelzen zu einem einzigartigen Klangerlebnis, in dem außer und innereuropäische Melodien, Rhythmen, der Jazz und die rockigen psychedelischen Klänge zu hören sind.Sie bespielen inzwischen viele große Bühnen und internationale Festivals in und außerhalb Europas und begeistern die alte und junge Generation mit ihrem großen Talent, ihrer Virtuosität und ihrer großen Freude am Spielen.Die Reise geht weiter!"Die frühen Siebzigerjahre aus Embryos Gründungsphase werden eins mit der Jetzt-Zeit der aktuellen Besetzung. Als würde die Ewigkeit in ihrer Musik mitschwingen."23.05.18 Zeitgrenzenüberwinder von Dirk Wanger aus, "Süddeutsche Zeitung"Webseiten:www.facebook.com/embryo2000www.embryo.de Youtube Links: https://www.youtube.com/watch?v=1SIYdczmHvc https://www.youtube.com/watch?v=g2KYEi1fihc https://www.youtube.com/watch?v=uca7SQoyM Derzeitige Besetzung:Marja Burchard - Vibraphon, Tasteninstrumente (Rhodes, Orgel, Klavier), Posaune, GesangWolfi Schlick - Flöte, SaxophonMaasl Maier - Bass, sopran,alt und barriton SaxophonJan Weissenfeldt - GitarreJakob Thun - SchlagzeugM. T. Wizzard wurde 1969 gegründet und entwickelte ohne Anpassung an gängige Trends und vorübergehende Modeerscheinungen eine eigenständige, flexible und vielseitige Elektro-Musik. Nach Tourneen durch Deutschland, Irland, Frankreich, Belgien, Luxemburg und Österreich, nach acht Alben und zwei weiteren Tonträgern präsentiert M.T. Wizzard Konzerte, die Anklang an den Underground der 70er Jahre sind, Elemente wie Oriental und Space beinhalten, die aber auch völlig neuartig und zeitlos sind und bei denen die Improvisation nicht zu kurz kommt.Aktuelle Stammbesetzung :Edgar Türk - vocals, guitar, bass, sazLothar Stahl - drums, percussion, MarimbaUli Faust - kongas, djembe, percussionKlaus Hauter - keyboard, querflöte, gesang, percussionMarko Rech - bass, didgeridooEintritt: 10€