• Chorkonzert: Carmina Burana und Vieille prière bouddhique

  • Sa, 29.06.2019 ab 19:30 Uhr
  • St. Johannis (Braunschweig)
    Leonhardstr. 39
    38102 Brunswick
Chorkonzert: Carmina Burana und Vieille prière bouddhique - St. Johannis (Braunschweig) - Braunschweig

Die Carmina Burana in der Fassung für Chor, Solisten, zwei Klaviere und Schlagzeug von Orffs Schüler Wilhelm Killmayer besticht durch rhythmische ­Prägnanz, Durchhörbarkeit und gibt dem Chor eine herausragende Präsenz. Lassen Sie sich mitreißen von tollen Solisten, ­einem exzellenten Klavierduo und einem ­bestens einstudierten Chor!Das Vieille prière bouddhique entstand in den Jahren 1914 bis 1917. Der Text dieses „alten ­buddhistischen Gebetes“ findet sich in den ­buddhistischen Lehrbüchern und ist dort als Matta-Sutta-­Text bekannt. Inhaltlich behandelt der Text des Vieille prière bouddhique die Themen Frieden, Erlösung und Toleranz – Aspekte, die auch für das Leben der Komponistin ­bedeutend waren und sie zeitlebens begleitet ­haben. Lili Boulanger gewann als erste Frau im Jahr 1913 den renommierten „Prix de Rome“. Durch ihren frühen Tod wurde sie neben Ravel oder Debussy kaum wahrgenommen. Sie gehört wegen ihrer individuellen Tonsprache und des ­metaphorischen Gehaltes ihrer Poesie zu den ­großen Künstlern des Impressionismus‘.