• Der Künstler ist anwesend

  • So, 09.09.2018 ab 11:00 Uhr
  • Kunsthaus BBK
    Humboldtstraße 34
    38106 Brunswick
Der Künstler ist anwesend - Kunsthaus BBK - Braunschweig

Gernot Baars hat einen großen Steinadler als deutsches Symbol aus Heißkleber und Acrylglas modelliert. „Die Identifikation mit Gesellschaft, Staat und Vaterland ist keine einfache Aufgabe. Religiöse Instanzen, wirtschaftliche Institutionen und gesellschaftliche Aktivitäten können hilfreich sein oder zur Entsagung und Verwirrung beitragen. Und so suche ich in der Vergangenheit nach einer Bewunderung für eine Gemeinschaft, die zum Wiederaufbau eines ganzen Landes führte, in der sich die nächsten Generationen wohlfühlten. Die Skulptur aquila chrysaetos (Steinadler) soll eine Art Hommage an genau diese Stärke sein“, beschreibt er seine Arbeit.Erick Miotke steuert mit seinem Beitrag die Klang-Installation „Kreuzton-Traum“ bei, die Inhalte der deutschen Kultur, Geschichte und Assoziationen zum Thema „Vaterland“ mit diversen Klangstrukturen zum Ausdruck bringt. Die Soundcollagen werden von zwei Abspielgeräten per zufälliger Wiedergabe in einem Endlos-Loop präsentiert. „Ob dies ein schöner Traum oder eher ein Alptraum wird, hängt von der zufälligen Verschachtelung der einzelnen Soundcollagen ab, die jedes Mal einzigartig sein wird“, erklärt Miotke. Die Mischung ergibt sich aus einem Drittel dunkel-negativ behafteter, einem Drittel neutral-sachlicher und einem weiteren Drittel positiv-schöner Soundcollagen.https://www.der-loewe.info/was-ist-denn-los-mit-unserem-vaterland/