• Dunkelbunt DJ set

  • Sa, 12.08.2017 ab 23:00 Uhr
  • Lila Eule
    Bernhardstr. 10
    28203 Bremen
Dunkelbunt DJ set - Lila Eule - Bremen

Dub, Hip Hop, Dancehall, Electro-Swing, Balkan Beatz & Urban Klezmer + Einhalb TanzkommandoUlf Lindemann alias [dunkelbunt] ist Klangfarbenzauberer und Spezialist für neue und exquisite Musik - und Gewürzmischungen. Im letzten Jahrzehnt machte er sich mit seinem Album „Morgenlandfahrt“ als Pionier und Produzent von Electro-Swing und Balkan Beats einen internationalen Namen. Die Liste seiner Kooperationen mit Bands und Musikern scheint ebenso weitreichend, wie die musikalischen Gewässer, auf denen er sich bewegt, so entstanden unter anderem Songs und Aufnahmen mit Cloud Tissa, Harry Stojka, Waldeck, Fanfare Ciocarlia, Amsterdam Klezmer Band, Solo Moderna, Boban Markovic Orkestra, 17 Hippies, 5nizza, Balkan Beat Box, !Deladap, Stefano Miele, usw... Lindemann begann seine musikalische Karierre bereits in jungen Jahren als Hip Hop- und Electro-Produzent. Später studierte er Jazzpiano und arbeitete als DJ und Veranstalter für Live- und Club-Events.1979 geboren in Hamburg, Deutschland, zog es Lindemann 2001 nach Wien. Ursprünglich von der lebendigen Elektronikszene angezogen, entdeckte er bald Wien´s musikalischen Reichtum, eine einzigartige, kulturelle „Melange“ mit Einflüssen der traditionellen Musik vom Balkan bis zum Orient."Unsere Welt ist so groß und bietet eine atemberaubende Vielfalt an Musik, dass es mir nie in den Sinn käme, mich auch nur mit einem Musikstil zufrieden zu geben. Ich bin ein Freigeist. Heute so und morgen definitiv wieder anders!" Das Resultat ist der unverwechselbare [dunkelbunt] sound, bei dem Dub, Hip Hop und Dancehall auf Electro-Swing, Balkan Beatz und Urban Klezmer treffen.[dunkelbunt] reist auf den Flügeln seiner Musik, seine Mission ist die Suche nach dem harmonischen Ganzen. Hierfür bereist der den Planeten mit offenen Augen und Ohren, um Musik, Farben, Gerüche und sinnliche Eindrücke zu sammeln. Obwohl seine musikalische Essenz in den südöstlichen Ecken Europas liegt, kann man Einflüsse aus der ganzen Welt entdecken: von Wien zum Balkan über Anatolien und den Mittleren Osten nach Indien und Nord Afrika über Südamerika nach Jamaica und direkt in die „swinging thirties“ nach Nordamerika.„Während meiner Performance reise ich mit dem Publikum um die Erde. Zeitlos tanzen wir durch Länder und Kontinente und betören uns an der unendlichen Schönheit der Musik.“http://www.morgenlandstreicher.com/de/ Eintritt: 5,- (nur Abendkasse)