• Fragen + Antworten mit Norbert Schepers, Politikwissenschaftler

  • Do, 23.01.2020 ab 21:00 Uhr
  • bremer shakespeare company
    Schulstr. 26
    28199 Bremen
Fragen + Antworten mit Norbert Schepers, Politikwissenschaftler - bremer shakespeare company - Bremen

GROUNDED by George Brant triggers more questions in the hearts of the audience then answers. After this gripping roller-coaster ride of play, the audience will have the very special opportunity to ask Norbert Schepers, political scientist, any questions they have after seeing GROUNDED. Norbert's main area of research and political activity is in the field of the complex relationship between technological development and society, especially in conflict and warfare. Norbert specifically works on the phenomena of the growing use of unmanned technology (Drones) by the US military and their allies in the last 20 to 30 years. He is an expert on the historical and technological background of this development.more on Norbert Schepers here:http://norbert.schepers.info/and here: https://youtu.be/vIC_f4JkfNkGROUNDED von George Brant wirft beim Publikum wahrscheinlich mehr Fragen als Antworten auf – nach dieser anspruchsvollen Tour de force durch die Höhen der Lyrik in die Untiefen der täglichen Existenz, hat das Publikum die einzigartige Möglichkeit den Politikwissenschaftler NORBERT SCHEPERS kennenzulernen und offene Fragen zu stellen.Norbert Schepers, Politikwisschaftler und Geschäftsführer der Rosa-Luxemburg-Initiative e.V., beantwortet nach seinem etwa 30 minütigen Vortrag gern Fragen aus dem Publikum zum Thema Drohnen und Drohnenkrieg. Norbert Schepers hautsächliches Forschungsgebiet ist die Verknüpfung von technologischem Fortschritt und gesellschaftlicher Entwicklung im Hinblick auf Konfliktbewältigung und Kriegsführung. Sein Schwerpunkt liegt auf dem wachsenden Einsatz unbemannter Systeme (Drohnen) des US-Militärs und seiner Verbündeteten in den letzten 20-30 Jahren. Er gilt aus ausgewiesener Experte des historischen und technologischen Hintergrund dieser Entwicklung.Das Nachgespräch soll maximal 30 Minuten dauern.