• Histadrut & ihre Beziehungen nach Europa

  • Do, 12.07.2018 ab 19:00 Uhr
  • Wiener Hofcafe
    Weberstraße 25
    28203 Bremen
Histadrut & ihre Beziehungen nach Europa - Wiener Hofcafe - Bremen

Der Gründung des Staates Israel vor genau 70 Jahren ging der Aufbau der israelischen Arbeiterorganisation „Histadrut“ voran. Seitdem hat sich der Staat, die Gesellschaft und auch die Arbeiterorganisation in vielfältiger Art und Weise verändert.Heute ist die „Histadrut“ immer noch die größte und wichtigste Gewerkschaft Israels und unterhält internationale Kontakte – insbesondere nach Deutschland. Die Beziehungen der Histadrut zum Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) sind für beide Seiten ganz besondere, fruchtbare und lebhafte Beziehungen. Über diese Beziehungen sprechen der Jugendbildungsrefent des DGB Bremen, Hannes Scherf, sowie Felix Groell von der DGB Jugend Bremen.Neben den Beziehungen der Histadrut zum DGB werden die beiden die Rolle der israelischen Arbeiterorganisation für den Aufbau des Staates Israel skizzieren und schließlich aktuelle Herausforderungen diskutieren vor denen die Histadrut in Israel steht und diese mit den Herausforderungen der Gewerkschaften in Deutschland vergleichen -- so etwa die Integration und Partizipation von MigrantInnen und anderen gesellschaftlichen Gruppen. In Kooperation mit der DGB Jugend Bremen. Die Veranstaltung findet im Separée des Wiener Hofcafé statt.