• Solo Momente: Andreas Ottensamer

  • Do, 22.10.2020 ab 20:00 Uhr
  • Bremen Die Glocke
    Domsheide 6-8
    28195 Bremen
Solo Momente: Andreas Ottensamer - Bremen Die Glocke - Bremen

Der junge Wiener Andreas Ottensamer ist nicht nur seit 2011 der Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker, sondern wird auch weltweit als Solist für seine einzigartige beeindruckende Musikalität gefeiert. So trat er bereits als Solist mit den Berliner Philharmonikern, den Wiener Philharmonikern, dem Rotterdams Philharmonisch Orkest, der Kammerphilharmonie Bremen, dem Seoul Philharmonic Orchestra und dem Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra auf.Zu seinen musikalischen Weggefährten zählen viele der herausragendsten Künstler wie Sir Simon Rattle, Yuja Wang, Leonidas Kavakos, Mariss Jansons, Andris Nelsons, Alan Gilbert, Janine Jansen, Lorenzo Viotti, Yannick Nezet-Seguin, Sol Gabetta, Lisa Batiashvili sowie José Gallardo.Im Jahr 2013 unterzeichnete er einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon und erhielt bereits für sein zweites Album den ECHO Klassik Preis.Nun ist der Klassik-Star Andreas Ottensamer gemeinsam mit dem herausragenden argentinischen Pianisten José Gallardo bei der Konzertreihe „Solo Momente" eingeladen und gibt dem Publikum durch die von ihm ausgewählten Werke und durch die Künstler-Talks Einblicke in seine Künstlerpersönlichkeit.José Gallardo zählt zu den gefragtesten Kammermusikpartnern auf den internationalen Bühnen und musizierte bereits mit namhaften Künstlern wie Gidon Kremer, Nabil Shehata, Timothy Park, Vilde Frang und Nils Mönkemeyer.Musikalische Impulse erhielt er u.a. von Menahem Pressler und Sergiu Celibidache.Gemeinsam mit Andreas Ottensamer ist er künstlerischer Leiter des renommierten Schweizer „Bürgenstock Festivals".Moderiert wird das Konzert von Holger Wemhoff, der bereits mit Klassik-Stars wie Anna Netrebko und Lang Lang zusammengearbeitet hat._________________// Besetzung //Andreas Ottensamer, KlarinetteJosé Gallardo, KlavierHolger Wemhoff, Moderation______________// Programm //Werke von Brahms, Mendelssohn, Piazzolla und Gershwin_________________📸 © Stefan Höderath