• Lutz Görner, Nadia Singer: Eine italienische Nacht

  • Mi, 06.05.2015 ab 19:30 Uhr
  • Sendesaal Bremen
    Bürgermeister-Spitta-Allee 45
    28329 Bremen
Lutz Görner, Nadia Singer: Eine italienische Nacht - Sendesaal Bremen - Bremen

ACHTUNG: Beginn: 19:30 Uhr!

Nach ihrem erfolgreichen Beethovenabend im November letzten Jahres kehren der Rezitator Lutz Görner und die Pianistin Nadia Singer mit einer italienischen Nacht in den Sendesaal zurück.

Eine italienische Nacht Musik und Texte von Gioachino Rossinii, Bellini, Franz Liszt, Gaetano Donizetti u. Giovanni Boccaccio

Lutz Görner – Rezitation Nadia Singer – Klavier

NADIA SINGER Nadia Singer wird, wie bei den Beethovenabenden, auch mit „Italien“ das Publikum zum Staunen, zum Lächeln und zum Jubeln bringen. Nadia Singer, die seit zwei Jahren in Weimar lebt, kommt aus Rostow am Don, wo sie auch studierte und ihr Konzertexamen abgelegt hat. Betreut wird die junge Künstlerin vom berühmten St. Petersburger Pianisten und langjährigem Professor an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Grigory Gruzman, der sie innerhalb eines Jahres zum ersten Preis beim internationalen Rachmaninow-Wettbewerb in Frankfurt/M. geführt hat. Die Presse schrieb: „ Ihre ausgeprägte Musikalität verbindet Nadia Singer mit technischer Perfektion. Sie spielt kraftvoll, sinnlich, bildhaft, frech-frivol, spannungsreich, anregend, fantasievoll und virtuos.“

LUTZ GÖRNER Der ehemalige Rezitator versucht seit vier Jahren auch auf musikalischem Gebiet, seinen Zuhörern Freude zu bereiten und Klavierabende wieder für viele attraktiv zu machen. Nach Abenden mit Liszt, Chopin, Wagner und Beethoven hat er die Highlights der italienischen Musik ausgewählt und wird Franz Liszts Briefe aus und über Italien lesen. Ein Ereignis ganz besonderer Art im Zusammenspiel mit Nadia Singer.