• Bauhaus & Frau Kiepenheuer

  • Do, 14.11.2019 ab 19:30 Uhr
  • Buchhandlung STORM
    Langenstr. 11
    28195 Bremen
Bauhaus & Frau Kiepenheuer - Buchhandlung STORM - Bremen

Im Zentrum der Lesung stehen das Verlegerpaar Irmgard und Gustav Kiepenheuer. Irmgard wurde am 2. Juli 1887 als Tochter des Pfarrers und Schriftsteller Otto Funcke und seiner Frau Gebecka in Bremen geboren. Hier lernte sie Gustav Kiepenheuer kennen, der in der Stormschen Buchhandlung eine Buchhändlerlehre absolvierte. Beide heirateten 1908 und gingen nach Weimar. Beide bauen dort ab 1909 den Kiepenheuer-Verlag auf, der zu den führenden Verlagen für die Avantgarde avancierte. Einige Jahre später vollzieht Irmgard einen radikalen emanzipatorischen Schritt: sie trennt sich von ihrem Mann und gründet mit ihrem neuen Partner Hans Müller einen eigenen Verlag, in dem sie sich intensiv für Themen rund um das Bauhaus und die Moderne einsetzt.In ihrer Lesung zeichnen die Schauspielerin und Urenkelin von Irmgard Kiepenheuer, Anna Schindler und der Kunsthistoriker Ulrich Röthke anhand von Originaldokumenten die Geschichte des Müller & I. Kiepenheuer Verlages nach. Sie vermitteln dadurch zum einen ein anschauliches Bild vom kulturellen Leben in Weimar und Potsdam der 1910er und 20er Jahre.Anna Schindler, Herisau, Autorin und SchauspielerinUlrich Röthke, Cottbus, KunsthistorikerDonnerstag, den 14.11.2019Beginn: 19:30 UhrEintritt: 5,-Foto ©: Atelier Robertson Berlin