• „Von... Über... Bis...“

  • Do, 02.07.2015 ab 19:00 Uhr
  • Walle-Center
    Waller Heerstraße 103
    28219 Bremen
„Von... Über... Bis...“ - Walle-Center - Bremen

Ausstellung von Heike RieckVERNISSAGE am Do. 2.Juli 2015 um 19 Uhr(Ausstellung vom 25.6. - 25.7.2015)Von... Über... Bis... Zwischen scheinbar stillstehenden Flüssen aus Strukturen, abstrakt Gespachteltem, figurativen Erscheinungen und Anordnungen mit rostigem Draht, können Betrachter dem künstlerischen Entwicklungsprozess von Heike Rieck mit all seinen Facetten folgen… Gezeigt werden in dieser Werkschau Arbeiten von „Easy Rider“, über schemenhafte Figuren „ohne Titel“, die den Betrachter bis hin zum „Ursprung“ Riecks heutiger Arbeitsweise führen. „Verrottet“, so ein aktueller Werktitel, sind die zumeist abstrakten Werke der Malerin Heike Rieck nicht; der Titel deutet vielmehr auf Themen ihrer aktuellen Schaffensperiode hin. Denn deren Bestandteil sind Naturstoffe wie Sand, Papier und Jute gepaart mit dem künstlichen Acryl. Zu Heike Rieck:Heike Rieck, wurde 1966 in Berlin (Ost) geboren und lebt heute in der Nähe von Bremen.Als Autodidaktin beschäftigt sie sich seit Kindheitstagen intensiv mit der Kunst.Seit 2005 stellt Rieck regelmäßig aus. Hierbei sind Ihre Stationen von Bremen über Ritterhude, Delmenhorst, Hamburg und Frankfurt zu nennen. Auf Auslandsreisen, Ausstellungsbesuchen und durch Weiterbildung bei etablierten Künstlern bildete sie ihr bestehendes künstlerisches Wesen bis heute ständig weiter aus. Es gelang ihr so ihre ganz eigene intensive Bildsprache zu finden. Seit 2010 arbeitet Rieck vorrangig mit einem kraftvollen Materialmix aus Jute, Sand und Acrylfarbe.Ausstellungen (Auszug)- 2005 – Lilienthal – “Wein und Kunst”- 2005 – Haven Höft – Kunstmarkt im Herbst- 2006 – Haven Höft – Kunstmarkt im Frühling- 2007 – Atlantic Hotel Bremen Universum – “Leichtigkeit der Gedanken”- 2007 – Galerie Nordhaus – “Leichtigkeit der Gedanken”- 2008 – Raiffeisen Volksbank Delmenhorst – “Farbwelten im Gegensatz”- 2008 – Commerzbank Osterholz-Scharmbeck – “Farbwelten im Gegensatz”- 2008 – Kunstmarkt Worpswede – “Farbwelten im Gegensatz”- 2008 – Kaufhaus Kunst Bremen – ” Leichtigkeit der Gedanken”- 2009 – Kunst im Knick Ganderkesee – “Die Farben der Elemente”- 2010 – Atlantic Hotel Bremen Rennbahn – “Zeitreise”- 2011 – Raiffeisen Volksbank Delmenhorst – “Zeitreise”- 2012 – Galerie Inkatt, Bremen – “Abstranga, ungezügelt abstrakt”- 2013 – Rathaus Ritterhude – “Zu weit getragen”- 2014 – Atelier-Galerie UTB 43, Bremen– “Zu weit getragen”- 2014 – Volksbank Delmenhorst – “Zu weit getragen”- 2014 – LAC Lufthansa Aviation Center Frankfurt 11/2014 – 03.2015- 2015 – Salon und Galerie Dirk Brinkmann Hamburg; Rothenbaumchaussee