• Vernissage "30 Jahre Flucht"

  • Do, 10.01.2019 ab 18:30 Uhr
  • HSB Hochschule Bremen
    Neustadtswall 30
    28199 Bremen
Vernissage "30 Jahre Flucht" - HSB Hochschule Bremen - Bremen

Am Donnerstag, dem 10. Januar 2019 laden wir als Amnesty International Hochschulgruppe alle Interessierten zur Vernissage von “30 Jahre Flucht“ ein.Wir eröffnen unsere erste Ausstellung in den Räumen der Hochschule Bremen zum Thema 30 Jahre Flucht, die von der Amnesty International Lokalgruppe Bremen unterstützt wird. Ausgestellt werden Werke verschiedener Künstler*innen, die über 30 Jahre hinweg beeindruckende Momente von Flüchtenden in Bildern eingefangen haben.Wir eröffnen diese Ausstellung mit zwei Gastrednern, die über ihre Fluchterfahrungen sprechen werden. Danach gibt es eine gemeinsame Eröffnung der Ausstellung, die anschließend bis zum 31.01.2019 in dem AB Gebäude der Hochschule Bremen zu sehen sein wird.Danach gibt es Zeit, um über die Eindrücke der Bilder und Beiträge zu diskutieren und sich über die verschiedenen Themen auszutauschen.Der erste Gastredner ist Djafar, der 1983 aus dem Iran flüchtete und 1984 in Bremen in einem Sammellager untergebracht wurde. Heute engagiert er sich in Bremer Flüchtlingsinitiativen und hält Vorträge bei Veranstaltungen und Schulen. Der zweite Gastredner ist, Mohammed, 38 Jahre alt und kommt aus Syrien und lebt mit seiner Familie in Bremen Nord. Er gibt Deutschunterricht an der VHS und engagiert sich ehrenamtlich für Geflüchtete. Wir freuen uns auf euch!