• Randi Tytingvåg Trio

  • Do, 10.10.2019 ab 20:00 Uhr
  • Sendesaal Bremen
    Bürgermeister-Spitta-Allee 45
    28329 Bremen
Randi Tytingvåg Trio - Sendesaal Bremen - Bremen

Die eigensinnige norwegische Sängerin und Songwriterin Randi Tytingvåg kommt mit 2 akustischen Gitarristen zu einem intimen Konzert in den Sendesaal.Randi Tytingvåg TrioRandi Tytingvåg – GesangDag S. Vagle – Gitarre, GesangErlend Egeberg Aasland – Banjo, Tenorgitarre, GesangDie Sängerin und Songwriterin Randi Tytingvåg gilt als eine der großen Versprechungen des Musikwunderlandes Norwegen. Ihre inspirierten Kompositionen bewegen sich fließend und frei zwischen den verschiedensten Genres, bedienen sich virtuos aus Elementen des Jazz, Folk, Roots und Pop. Ihre Musik ist großes emotionales Kino, aber ganz pur und mit Mut zur Reduktion in zauberhafter, zurückgenommener Instrumentierung von Randi und ihren zwei überaus einfühlsam agierenden Mitmusikern Dag S. Vagle (Gitarre, Gesang) und Erlend Egeberg Aasland (Banjo, Tenorgitarre, Backingvocals) präsentiert. In poetischer Leichtigkeit bewegen sich ihre Texte, voll zarter Eleganz ihre einzigartige Stimme, gleichzeitig kraftvoll und doch sensibel und fragil. Ihre warme und ehrliche Bühnenpräsenz umarmt das Publikum vom ersten Moment an.„Es gibt immer eine Geschichte hinter jedem meiner Songs“, erzählt Randi Tytingvåg, „etwas, was ich erlebt habe und was mich wirklich bewegt hat. Dann versuche ich, etwas sehr Persönliches herauszuarbeiten, ohne aber privat zu werden – ein sehr wichtiger Unterschied.“Die musikalischen Wurzeln von Randi Tytingvåg liegen im Jazz. 2001 schloss sie ihr Musikstudium an der Londoner School of the Arts Roehampton ab. Noch im selben Jahr gab sie ihr Debüt als Jazzsängerin beim Maijazz Festival in ihrer Heimatstadt Stavanger, wo sie 2004 sogar zur „Künstlerin des Jahres“ gekürt wurde. 2006 trat sie zum ersten Mal als Theaterschauspielerin in Erscheinung – eine Leidenschaft, die sie bis heute pflegt. 2012 wurde Randi Tytingvåg in Schweden mit dem Prins Eugen Kulturpris ausgezeichnet.Nachdem Randi Tytingvågs sechstes Studioalbum – und das erste mit ihrem Trio – Roots & Wings bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 nur positiv aufgenommen wurde und das Trio bei seinen Tourneen in Norwegen und Deutschland mit offenen Armen empfangen wurde, freut sich die Künstlerin jetzt schon unbändig, ihrem Publikum die neuen Songs zu präsentieren, an denen sie in den vergangenen Monaten gearbeitet hat.Musikalisch spinnt das Trio auf The Light You Need Exists den zarten Faden weiter, den es auf dem Vorgänger aufnahm: Folk-, Roots- und Jazz-Einflüsse prägen den Sound, den Randi selbst als ‚Nordicana‘ beschreibt („gefärbt vom American Songbook, aber fest verwurzelt in unserer norwegischen Heimat“). Randis Stimme streichelt einem dabei über die Seele wie eine Sommerbrise, die unter einem strahlend blauen Himmel durch ein Weizenfeld weht.Für die Texte arbeitete Randi diesmal mit dem wunderbaren Dichter Helge Torvund. Diese Kollaboration verleiht dem Album zusätzliche Tiefe und eine außergewöhnliche Atmosphäre. Der rote Faden, der sich durch das Werk zieht, ist ein Gefühl der Hoffnung und des Optimismus. Der Titeltrack The Light You Need Exists ist das beste Beispiel dafür.Hier ist das Video davon: https://www.youtube.com/watch?v=Pv3Y2HMwH1UWeiteres Hörbeispiel:https://www.youtube.com/watch?v=Pv3Y2HMwH1U&fbclid=IwAR1Ws5JVhWU2hGpAWmD0kO_2w313FLKMWfbYJEtgqLuvbaZAAJW6LT6twD8