• Black Music Festival 2017 ´Koriteh Special´

  • Sa, 01.07.2017 ab 23:00 Uhr
  • Gleis 9 Bremen
    Bürgermeister-Smidt-Str. 15
    28195 Bremen
Black Music Festival 2017 ´Koriteh Special´ - Gleis 9 Bremen - Bremen

Black Music Festival 2017 ´Koriteh Special´Main Area: Hip Hop, Afrobeat, Soca, Dancehall, Trap, Ndagga & more Der Sommer wird laut und bunt!! Unter dem Motto ´One Love! One People! One Musik! Letz Party!! laden wir euch am 01.07. zum ersten Black Music Festival ´Koriteh Special´ (Zucker Fest) ein. Nach einem Monat fasten kann wieder gefeiert werden. Zum ersten Black Music Festival haben wir ein top Lineup für euch zusammengestellt damit jeder auf seine Kosten kommt. Es wird in 2 Areas gefeiert. Für die Main Area haben wir Lokal Matador, Don Shon (Bremens besten Club DJ), Dj King Ralph (Team Dancehall CoNNect) und als special guest, DJ M.O.B. von Team Unstoppable. M.O.B ist ein junger DJ mit viel Erfahrung als Club DJ. Der Club ist sein 2. Zuhause. Er freut sich für die Leute zu spielen. Nach Auftritten in München, Bamberg, Ravensberg und Schweden, freut er sich auf sein Debüt in Bremen. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir für die 2. Area DJ Moe, den besten Ndagga Dj im Norden wieder am Start. Wir freuen uns wieder mit euch feiern zu dürfen. Das wird ein Abriss!! Legoooo!! DJ M.O.B. (Team Unstoppable)Einlass: 23.00 UhrAb 18 Achtung: Jeder muss die Einlassbänder bis zum Ende des Event tragen. Ansonsten kein Wiedereinlass.EINLASSKRITERIEN Keinen Anspruch auf Einlass haben Personen, die stark alkoholisiert, geltungssüchtig, aggressiv oder bewaffnet sind, die unter Drogen stehen oder denen bereits Hausverbot erteilt wurde.Einlass ist grundsätzlich erst ab 18 Jahren. Habt bitte Verständnis dafür, dass unser Ordnungspersonal angewiesen ist, dies strengstens zu kontrollieren. Vergesst bitte daher nicht euren Personalausweis, Führerschein oder amtlichen Pass. Ein Schülerausweis ist kein amtliches Dokument und wird nicht akzeptiert! Keinen Anspruch auf Einlass haben Personen, die stark alkoholisiert, geltungssüchtig, aggressiv oder bewaffnet sind, die unter Drogen stehen oder denen bereits Hausverbot erteilt wurde.