• Tiefgründig IV - E-Bass

  • Fr, 11.09.2020 ab 20:30 Uhr
  • schönherr.fabrik
    Schönherrstraße 8
    09113 Chemnitz
Tiefgründig IV - E-Bass - schönherr.fabrik - Chemnitz

Kinga Głyk - bassPaweł Tomaszewski - pianoDavid Haynes - drumsIrek Głyk - vibraphoneDiese junge Frau ist das Internet-Phänomen schlechthin. Was andere in Pop und Mainstream bereits vorgemacht haben, ist im Jazz beispiellos. Plötzlich ist sie da, eine Musikerin, jung, hübsch, hochtalentiert, deren Internet-Klickzahlen durch die Decke schießen. Kinga Głyk ist mit ihren 20 Jahren nicht nur die einzige Frontfrau einer Jazzband in ihrer Heimat Polen, sondern die derzeit größte Jazz-Sensation auf allen sozialen Netzwerken europaweit.Ihre Karriere begann mit 12 Jahren, als Ihr Vater – selbst Schlagzeuger – ihr Talent entdeckte und sie zum Mitglied des Głyk Familientrios PIK machte. Heute – mit ihrer neuen bei Warner Music erscheinenden dritten Platte „Dream“ und vielen Konzerten, ist die junge Frau ein Star in ihrem Land und brennt darauf, die europäischen Club- und Festivalbühnen zu erobern.Vorverkauf: 26 €, ermäßigt 20 €Abendkasse: 30 €, ermäßigt 26 €https://www.youtube.com/watch?v=pS5qogyTJag