• A – wie apéritif #5 Olaf Bender

  • Sa, 03.11.2018 ab 20:30 Uhr
  • smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
    Stefan-Heym-Platz 1
    09111 Chemnitz
A – wie apéritif #5 Olaf Bender - smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz - Chemnitz

a – wie apéritif #5Olaf Bender (live a/v)Heinz Fiktion (dj)RCN (dj)Aero (vj)20:30 Uhr Foyer smac a – wie apéritif mit OLAF BENDEREintritt 5 €Zum Auftakt lassen wir es mal so richtig POCHEN – und zwar elektronisch. Wir machen das smac-Foyer zum coolsten Club der Stadt, verschmelzen Hoch- mit Clubkultur, schwingen Tanzarme und schwenken Sektgläser. Bei der fünften Auflage von a – wie apéritif wird Olaf Bender — Musiker, Grafiker, Labelbetreiber, Chemnitzer, international gefragter Klangkünstler — seine aktuelle audio-visuelle Performance präsentieren. Ein Zusammenspiel aus Licht, Klang, Grafik, Rhythmus – und dem Puls von Pochen.www.pochen.euwww.instagram.com/pochenhttps://www.smac.sachsen.de/Olaf Bender: ist Musiker, Grafiker, Label-Gründer, Karl-Marx-Städter. 1996 gründet er das Label Rastermusic (Raster) , 1999 fusioniert er es mit Carsten Nicolais Label Noton zu Raster-Noton, mittlerweile ist es wieder in die beiden ursprünglichen Labels aufgeteilt. Unter dem Namen Byetone produziert Bender elektronische Musik, digital am Computer: minimalistisch, technoid, pulsierend, energisch, mit der düsteren Attitüde des Postpunk. Bender baut Schichten aus Ton, setzt auf die Macht der Repetition, auf monotone Klangmuster, gleichzeitig auch auf komplexe Sound-Strukturen.http://www.raster-media.net