• Lange Nacht der Klassik

  • Fr, 03.05.2019 ab 19:00 Uhr
  • Opernhaus Chemnitz
    Theater platz
    09111 Chemnitz
Lange Nacht der Klassik - Opernhaus Chemnitz - Chemnitz

Die LANGE NACHT DER KLASSIK mixt die vier Werke des - ausverkauften - 9. Sinfoniekonzerts (1./2. Mai) neu, fügt noch einmal so viele hinzu und bietet dadurch ein gut vierstündiges Programm mit zwei Pausen, in denen sich Snacks bei herrlichem Abendhimmel mit Blick auf den Theaterplatz genießen lassen. Die Komponisten des Abends sind Mozart, Haydn, Vivaldi und Schubert. Generalmusikdirektor Guillermo García Calvo steht nicht nur am Dirigentenpult, er ist auch als Interpret von Mozarts Klavierkonzert Nr. 8 C-Dur ("Lützow-Konzert") zu erleben. Zuvor hat Vivaldis Violinkonzert Nr. 3 G-Dur aus "L'Estro armonico (Die harmonische Eingebung)" einen besonders jungen Solisten: Maximilian Zaunick, Jahrgang 2006, der als Vierjähriger an der Städtischen Musikschule Chemnitz begann und sich schon mehrere Preise erspielt hat. (Foto: privat)https://www.theater-chemnitz.de/spielplan/repertoire/infos/lange-nacht-der-klassik/