• Buchpräsentation: Ellen Schaller, Chemnitz eine Liebeserklärung

  • Mo, 09.12.2019 ab 19:00 Uhr
  • Stadtbibliothek Chemnitz
    Moritzstraße 20
    09111 Chemnitz
Buchpräsentation: Ellen Schaller, Chemnitz eine Liebeserklärung - Stadtbibliothek Chemnitz - Chemnitz

Ellen Schaller, Kabarettistin, lebt eigentlich in Dresden. Und trotzdem ist sie als Bühnenakteurin des Chemnitzer Kabaretts auch regelmäßig hier in der Stadt unterwegs. Als es im vergangenen Spätsommer zu Protesten und fremdenfeindlichen Ausschreitungen in der Innenstadt kam, entschied Ellen Schaller: Die Stadt hat eine Streicheleinheit verdient. Deshalb veröffentlicht sie nun das Buch "Chemnitz. Eine Liebeserklärung." Dafür interviewte sie in den vergangenen Wochen 50 Personen, befragte die querbeet ausgewählte Mischung an Menschen zu ihren Lieblingsplätzen. "Seit nunmehr zwanzig Jahren arbeite ich als Kabarettistin in Chemnitz und schon immer fiel mir auf, wie viele Chemnitzer negativ über ihre eigene Stadt sprechen", erklärte Ellen Schaller in Vorbereitung ihres Buches. " Auf der anderen Seite verbreitete sich ein mediales Bild von Chemnitz in der Welt, welches den Chemnitzern logischerweise missfällt." Deshalb fragte sich Ellen Schaller: Gibt es sie überhaupt, die Liebe zu Chemnitz? Sie plauderte also mit Köchen, Physikern, Dozentinnen, Tanzlehrern, Diplomchemikern, Friseuren, Baustatikern, Modedesignerinnen, Bibliothekarinnen, Musikern und Politikern. "Ich traf mich mit unbekannten und mit berühmten Persönlichkeiten der Stadt. Jedem stellte ich nur diese zwei Fragen: Was liebst Du an Chemnitz? Und: Hast Du einen Lieblingsort und einen Geheimtipp für die Stadt?", so Schaller. Was dabei herauskam? Im November soll das Buch nun erscheinen. Kabarettistin Ellen Schaller entdeckte bei der Recherche nicht nur neue Chemnitzer Seiten, sondern auch für sich ein ganz neues Hobby: Alle Interviewten fotografierte die Bühnenkünstlerin selbst.Eintritt: 3 € | Um Vorbestellung unter Tel. 0371 488 4366 wird gebeten.