• Komödie "Scholem Alejchem" - Jüdische Kulturwochen 2019

  • So, 15.09.2019 ab 18:00 Uhr
  • Bessunger Knabenschule
    Ludwigshöhstrasse 42
    64285 Darmstadt
Komödie "Scholem Alejchem" - Jüdische Kulturwochen 2019 - Bessunger Knabenschule - Darmstadt

Unter dem Pseudonym Scholem Alejchem schrieb der 1859 in Prjejejaslaw-Chmelnyzkyj in der Ukraine geborene Solomon Rabinowitsch, der zu den bedeutendsten Autoren und Humoristen der jiddischen Sprache gehört.Der Theaterabend „Scholem Alejchem: Die erste jüdische Republik“ basiert auf Alejchems gleichnamiger Novelle: Die Abenteuer von 13 Schiffbrüchigen – zufällig 13 Juden-, die auf einer einsamen Insel stranden. Was als Robinson-Crusoe-Parodie beginnt, steigert sich zu einer utopischen politischen Farce.Gespielt werden die 13 Pioniere vom Schauspieler Georg Stephan in der Inszenierung des jungen Regisseurs Yannik Böhmer (u. a. Deutsches Theater Berlin). Die Premiere des Stückes fand in Berlin anlässlich Scholem Alejchems 100. Todestag statt. Im Anschluss an die Vorstellung wird Georg Stephan für ein Theatergespräch zur Verfügung stehen.Veranstaltungsort: Kulturzentrum Bessunger Knabenschule - Ludwigshöhstraße 42 - DarmstadtDatum: 15. September (SO) um 18:00 UhrEintrittskarten zum Ausdrucken: http://www.ztix.de/event.php/4465oder an allen bekannten VorverkaufsstellenVVK (zzgl. Gebühren) - 6€ (erm.) & 8€Abendkasse - 8€ & 10€Weitere Informationen:https://www.juedische-kulturwochen-darmstadt.de/5/Ermöglicht durch den Zentralrat der Juden in Deutschland