• Fidelio

  • So, 08.03.2020 ab 19:30 Uhr
  • Staatstheater Darmstadt
    Georg-Büchner-Platz 1
    64283 Darmstadt
Fidelio - Staatstheater Darmstadt - Darmstadt

Oper von Ludwig van Beethoven / Libretto von Joseph Sonnleithner, Stephan von Breuning und Georg Friedrich Treitschke nach Jean Nicolas BouillyLeonore ist eine Frau, die es mit Pizzaro, der Personifikation des bösen Unterdrückers, aufnimmt. Sie rettet ihren Gatten Florestan, als männlicher Gehilfe verkleidet, aus dem Kerker und damit vor der sicheren Hinrichtung. Beethoven knüpfte mit seinem „Fidelio“ an die Gattung der in Frankreich so beliebten „Rettungsoper“ an. Bei der Uraufführung in dem von Napoleons Truppen besetzten Wien fiel das Stück durch, obwohl doch zeitgemäße Helden darin vorkommen, ein Kämpfer für Freiheit (Florestan) und eine todesmutige Frau. Die Oper „Fidelio“ - mit „L’ amour conjugale“ (ehelicher Liebe) untertitelt - taugte merkwürdigerweise in allen politischen Systemen seit über 100 Jahren zum Ausweis der richtigen und guten (?) Gesinnung. Welche Helden wären heute die richtigen, um gegen strukturelle Unterdrückung zu opponieren?Leonore: KS Katrin GerstenbergerFlorestan: Heiko BörnerRocco: Dong-Won SeoPizzaro: Wieland SatterMarzelline: Jana Baumeister / Karola Sophia SchmidJaquino: Michael PegherDon Fernando: Georg Festl / David Pichlmaier1. Gefangener: Daniel Ewald2. Gefangener: N.N.Staatsorchester DarmstadtOpernchor des Staatstheaters DarmstadtMusikalische Leitung: Daniel CohenRegie: Paul-Georg DittrichBühne: Lena SchmidKostüm: Anna RudolphVideo: Kai Wido MeyerChoreinstudierung: Sören Eckhoff