• Lesung mit Matthias Kneip. Polen in Augenblicken.

  • So, 02.02.2020 ab 19:00 Uhr
  • Deutsches Polen-Institut e.V.
    Marktplatz 15
    64283 Darmstadt
Lesung mit Matthias Kneip. Polen in Augenblicken. - Deutsches Polen-Institut e.V. - Darmstadt

** Polen in Augenblicken. Poetische Miniaturen. Lesung mit dem Autor Matthias Kneip **Der Schriftsteller und Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts Matthias Kneip stellt an diesem Abend sein neuestes Buch „Polen in Augenblicken. Poetische Miniaturen“ vor.Der Eintritt in die Veranstaltung ist frei.„Polen in Augenblicken“ ist eine poetische Hommage an unser östliches Nachbarland, in der Kneip ebenso einfühlsam wie hintergründig unterschiedlichen Facetten nachspürt. Abseits von Daten und Fakten reflektiert er in Bildern und kurzen, kunstvollen Texten Orte, Begebenheiten und Momentaufnahmen. So reist er mit dem Riesenrad durch die Geschichte Danzigs, hinterfragt das Grün im Stadtbild polnischer Großstädte und nimmt Platz auf dem Krakauer Marktplatz, um den Augenblick in Worten zu fixieren.In den insgesamt 52 Texten, denen jeweils ein Farbbild zugeordnet ist, stellt der Autor Polen, seine Menschen, Landschaften und seine Geschichte auf ganz eigene Art vor. Ein tiefsinniges Buch, das die Realität und den poetischen Charme des Landes auf ungewöhnliche Weise miteinander verbindet.Matthias Kneip, Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts in Darmstadt, gehört zu den bekanntesten Mittlern zwischen Deutschen und Polen seiner Generation und seine Bücher sowie seine humorvollen und informativen Veranstaltungen über Polen erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Für sein literarisches Schaffen erhielt er 2011 den Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen und 2012 das Kavalierskreuz des Verdienstordens der Republik Polen.Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt, 2. OG. Karl-Dedecius-Saal