• Drei Schwestern

  • Do, 20.08.2020 ab 19:30 Uhr
  • Staatstheater Darmstadt
    Georg-Büchner-Platz 1
    64283 Darmstadt
Drei Schwestern - Staatstheater Darmstadt - Darmstadt

Olga, Mascha und Irina stecken fest. Anton Tschechow hat seine namensgebenden drei Schwestern in ein Provinzkaff eingesperrt. In der Vergessenheit, fernab vom glanzvollen früheren Wohnort Moskau, müssen sich diese drei Frauen nach dem Tod ihres Vaters einen neuen Reim auf das Leben machen. Und das an einem Ort, in dem das stationierte Militär noch das Kultivierteste ist. Ihre Sehnsucht nach einem Aufbruch spiegelt die vorrevolutionären Verhältnisse des Dramas in vier Akten aus dem Jahre 1901. In feinfühligen, offenen Szenen zeichnet Anton Tschechow eine Welt von Menschen, die auch nicht wissen wie es geht. Tragisch wie komisch brechen diese haltsuchenden Figuren immer wieder fast auf und geben dabei Einblicke in den Kampf von Seelen, die gerne mutig wären.Prozorov Andrej Sergeevič: Hans-Christian HegewaldNatalja Ivanovna, seine Braut, dann seine Frau: Katharina KnapOlga: Antonia LabsMascha: Marielle LayherIrina: Edda WierschKulygin Fëdor Iljič, Lehrer am Gymnasium, Mašas Mann: Robert Lang-VogelVeršinin Aleksandr Ignatjevič, Oberstleutnant, Batteriekommandeur: Daniel ScholzTuzenbach Nikolaj Lvovič, Baron, Oberleutnant: Mathias ZnidarecSolënyj Vasilij Vasiljevič, Stabshauptmann: Victor TahalMilitärarzt: Hubert SchlemmerAnfisa, Njanja: Karin KleinRegie: Katrin PlötnerBühne: Camilla HägebarthKostüm: Johanna HlawicaMusik: Markus SteinkellnerDramaturgie: Maximilian Löwenstein