• WELCOME TO THE ROBOTS

  • Mi, 13.05.2015 ab 22:00 Uhr
  • Centralstation Darmstadt
    Im Carree
    64283 Darmstadt
WELCOME TO THE ROBOTS - Centralstation Darmstadt - Darmstadt

Mittwoch, der 13. Mai 2015 (Vorfeiertag!) / 22.00 UhrTribute-Party zu Ehren einer Discotheken-Legende - Get into magic @ Centralstation Vol. XIII mit den DJs Ulli Brenner, Tom Wax, Atty Mezcal und Special Guest: Raphael Krickow (The Disco Boys/ Welcome To The Robots) und einem 1980-1985 Electro-SetEs steht die dreizehnte Zeitreise der Clubkultur in der Darmstädter Centralstation an und wieder geht es zurück in die weltberühmte und legendäre Kult-Disco Dorian Gray auf Ebene 0 (Tiefebene) in der Halle C im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens.Am Mittwoch, dem 13. Mai 2015 (Vorfeiertag!), erinnern die damaligen Resident Gray-DJs Ulli Brenner, Tom Wax, Atty Mezcal und Special Guest: Raphael Krickow (The Disco Boys/ Welcome To The Robots) an einen der wichtigen Geburtsorte für elektronische Musik.Schon bei seiner Eröffnung 1978 galt das Dorian Gray zusammen mit dem Studio 54 (New York) und dem KU (Ibiza) als einer der weltbesten Clubs. Rund 2.500 Gäste aus aller Welt tanzten hier Nacht für Nacht. International berühmte DJs wie Sven Väth, Torsten Fenslau, Michael Münzing, Tom Wax, DJ Dag, Ulli Brenner oder Mark Spoon starteten hier ihre Karriere, neue Musikprojekte wie Culture Beat, Snap oder Off nahmen von hier aus ihren Anfang genauso wie der revolutionäre Sound of Frankfurt der 1980er und -90er Jahre. Mehr als 20 Jahre Clubgeschichte endeten an Silvester 2000. Die Legende aber lebt weiter! Bereits seit 2009 erinnert die Centralstation an die berühmte Flughafen-Disco: "Get into magic @ Centralstation" heißt die Party-Reihe mit ehemaligen DJs des Kult-Clubs.Wenn man den Namen Ulli Brenner hört, fallen einem automatisch 3 Schlagworte ein: Dorian Gray, hr3-Clubnight und La Bouche. 1979 begann Ulli Brenner seine einzigartige DJ Karriere. und spielte bereits in den frühen 80er Jahren als Vorgänger von keinem geringeren als Sven Väth im Dorian Gray. Zwischen 1982 und Ende 1986 war er der Garant für legendäre Partys im großen Club der legendären Flughafendisco. Als Produzent verbindet man mit dem Namen Ulli Brenner Welthits unter anderem mit La Bouche, Le Click, Modus, Ultra und vielen mehr.Tom Wax spielte bereits mit 18 Jahren seine ersten Sets im Großen Club des „Gray“ – er gehört zu den ganz großen Namen in der Historie des Clubs. Heute zählt er auch international zu den gefragtesten DJs und Produzenten (Phuture Wax).Regelmäßig legte er auf Großevents (Love Parade, Mayday oder Nature One) und in angesagten Clubs wie dem Cocoon (Ffm) oder dem Space (Ibiza) auf. Aktuell ist gerade im März seine neue CD "WaxWorx - The Classix Compilation" mit 34 Tracks & all seinen Hits aus den Jahren 1991 bis 2001 erschienen!Die DJ-Karriere von Atty Mezcal begann schon Mitte der 80er Jahre. Mit Abi-Feiern und kleineren Partys angefangen, gelang er 1989 bis in das Warm-Up der MusicHall in Frankfurt. Die anschließende Bookinghistorie ist beachtlich. Neben verschiedenen Clubs in Italien, Belgien und Österreich tauchen so Namen wie Dorian Gray (Ffm), Lofthouse (Ffm), Airport (Würzburg), Tribehouse (Neuss), JoueJoue (Erfurt) und U60311(Ffm) auf. Seine Aktivitäten bis heute sind äußerst vielseitig. So arbeitete er u.a. als Produzent im Studio Cult (Offenbach) und machte sich als Veranstalter im Blue Planet (Ffm) und der legendären Sonntags-After-Hour in The Wall (Ffm), wo er auch seine unverwechselbaren 12Std. Marathon-Sets spielte, einen Namen.Ein solches Marathon-Set (9 Stunden!) wird Atty auch erstmalig in der Lounge der Centralstation, dem "kleinen Club" bei der Get Into Magic-Party spielen.Raphael Krickow braucht man Interessierten an der aktuellen Clubmusik aus Deutschland nicht wirklich vorstellen: „The Disco Boys“, deren eine Hälfte er ist, prägen mit ihren fulminanten Sets, Eigenproduktionen und Compilations seit vielen Jahren auch international die Szene. Doch wird Raphael an diesem Abend zum Warm-up seine Leidenschaft für Elektronisches von 1980 bis 1985 zum Besten geben – die Zeit, in der er bereits eine beachtliche Menge dieser Musik sammelte, bevor er 1987 zum ersten Mal im Frankfurter „Vogue“ als DJ auftrat. Eine seiner Inspirationsquellen war das „Dorian Gray“ – heute verfügt der Darmstädter über eine mehrere Tausend Exemplare umfassende Sammlung elektronischer Juwelen dieser Zeit, ergänzt durch Videomaterial und Literatur. Unter dem Projektnamen "Welcome To The Robots" erschienen bisher zwei CD-Compilations mit Raritäten der Electro-Pioniere aus der Zeit 1980-1985.Ein idealer Auftakt also zur dreizehnten „Get Into Magic@Centralstation“-Ausgabe.GET INTO MAGIC @ CENTRALSTATION VOL. XIIIDatum 13.05.2015Beginn 22.00 UhrDJ´s: Ulli Brenner, Tom Wax, Atty Mezcal und Special Guest: Raphael Krickow (The Disco Boys/Welcome To The Robots)Centralstation DarmstadtIm Carree64283 DarmstadtTel.: 06151-809494www.centralstation-darmstadt.deEintritt: 14,90€ (VVK inkl. Gebühr) // 15€ (AK)