• MISSING LINKS TANZSTÜCK

  • Fr, 28.08.2015 ab 20:00 Uhr
  • Theater im Depot
    Immermannstr. 29
    44147 Dortmund
MISSING LINKS TANZSTÜCK - Theater im Depot - Dortmund

MISSING LINKSTANZTHEATER Choreograf und Tänzer Paul Hess und Regisseur/Autor Rolf Dennemann fügen Tanz, Performance sowie lautmalerisch gesprochene Erzählungen zu einem Ganzen zusammen. Inhaltlicher Hintergrund sind die verborgenen Vorgänge und geheimen Welten der Natur.Der Körper erzählt die Geschichten nicht als a-synchrone Choreografie. Das Individuum steht im Vordergrund. Alles geschieht nah am Publikum und somit nah an jedem Einzelnen. Emotion wird ausgelöst durch Poesie, aber eben auch durch abrupte und unerwartete Bewegungssequenzen. Mal ist der Mensch Insekt, mal Menschenwesen, mal ein Bild, das wachruft, dass wir Teil der Natur sind, nach der der Mensch wieder und immer noch Sehnsucht hat. Die Sprache ist hier nicht nur Erzählung, reiner Informationsaustausch, sondern wird im lautmalerischen Sprechen zur Folie für Bewegung und Dramaturgie. Eine Koproduktion von artscenico performingarts und Manada mit dem Theater im Depot/Dortmund, in Kooperation mit dem Bürgerzentrum Villa RÜ (Essen).Vorstellungen: FR 28.08.2015 um 20 UhrSA 29.08.2015 um 20 UhrEintritt: VVK 13 € / 8 € erm.AK 15 € / 10 € erm.Ort: Theater im Depot Von und Mit Paul Hess, Rolf Dennemann und Elisabeth Pleß