• Simin Tander

  • Fr, 05.12.2014 ab 21:00 Uhr
  • domicil
    Hansastraße 7-11
    44137 Dortmund
Simin Tander - domicil - Dortmund

Simin Tander voc, Jeroen van Vliet p/electronics, Cord Heineking b, Etienne Nillesen dr

Sie zählt zu den erstaunlichsten Persönlichkeiten des jungen europäischen Jazz. Mit ihrer betörend zärtlichen und genauso expressiven Stimmenkunst baut afghanisch-kölsche Sängerin Simin Tander Brücken zwischen abendländischem Jazz und arabeskem Vokalflug, zwischen Songwriting-Experiment, Chanson und intimer Ballade.

"Sie singt in vielen Sprachen, auch in Fantastisch" schreibt Die Welt, und sie lehnte einen Plattenvertrag ab, weil es für sie zu viel Kommerz bedeutet hätte. Trotzdem - oder gerade weil? - ziert ihr Portrait gerade zahlreiche (Titel-)seiten in der Presse.

Die Musik und ihr Gesang spricht wohl für sich: Ihre Songs sind voll spannender Gegensätze – mal ganz leise und träumend, dann wieder laut und klagend. Simins Stimme fesselt die Zuhörer durch Klangvielfalt und persönlichen Ausdruck. Neben Texten auf Englisch, Paschtunisch (Afghanisch) und spielerischen Improvisationen singt Simin Tander auch in ihrer ganz eigenen Phantasiesprache, die einzig in ihrer Musik lebt.

Einlass 20 h | Club teilbestuhlt | domicilcard | U19 frei