• Ralf Nürnberger: Canaletto und Dresden

  • Fr, 11.03.2016 ab 19:00 Uhr
  • Bibliothek Südvorstadt
    Nürnberger Straße 28
    01187 Dresden
Ralf Nürnberger: Canaletto und Dresden - Bibliothek Südvorstadt - Dresden

Der Venezianer arbeitete von 1747 – 1767 als Hofmaler von August III. Nürnberger sucht die Geschichte hinter den Bildern. Was hat den Maler bewogen, sie so und nicht anders zu malen? Welchen Einfluss hat Canalettos Schaffen auf königliche Entscheidungen? Welcher Druck wurde auf den Maler ausgeübt? Warum verlässt der Künstler dann irgendwann die Residenz und malt nur noch die Gegend um Pirna? Nürnberger schildert das Alltagsleben der Barockresidenz, aber auch die Verschwendung und den Prunk des Hofes. Ein Bild der Zeit entsteht.Nürnberger, in Berlin geboren, ist Opernregisseur und Übersetzer. „Canaletto“ ist sein erster Roman.Der Eintritt ist frei.Bibliothek Südvorstadt, Nürnberger Straße 28f, Tel. 470 77 11