• "The Rocky Horror Show" an der Staatsoperette Dresden

  • Di, 12.07.2016 ab 19:30 Uhr
  • Staatsoperette Dresden
    Kraftwerk Mitte 1
    01067 Dresden
"The Rocky Horror Show" an der Staatsoperette Dresden - Staatsoperette Dresden - Dresden

Lars in der Rolle "Frank´n´Furter"Vorstellungen im Juli:12.07. 19.30 Uhr13.07. 19.30 Uhr14.07. 19.30 Uhr15.07. 19.30 Uhr16.07. 17.00 Uhr16.07. 21.00 Uhr17.07. 19.30 UhrAlle Termine ohne Gewähr und kurzfristige Änderungen immer möglich!Eigentlich wollten das junge Paar Brad und Janet nur ihren Freund und Mentor Dr. Everett Scott besuchen. Auf dem Weg zu ihm zwingt sie eine Reifenpanne, in einem Schloss voller seltsamer Bewohner Unterschlupf zu suchen: Die Bekanntschaft mit dem Schlossherren Frank’N’Furter, seinem Geschöpf Rocky sowie dem geheimnisvollen Geschwisterpaar Riff Raff und Magenta bringen das junge Paar gehörig durcheinander... Ihren besonderen Witz bezieht die „Rocky Horror Show“, mit der derKomponist und Texter Richard O’Brien innerhalb kürzester Zeit weltberühmt wurde, vor allem aus der gelungenen Parodie zweitklassiger Science Fiction- und Horror-Filme sowie der sexuellen Revolution der späten 60er- bzw. frühen 70er-Jahre. Zunächst in einem kleinen Theater mit nur 63 Sitzplätzen aufgeführt, hatte die Show mit Hits wie dem „Time Warp“ und „Science Fiction Double Feature“ so großen Erfolg, dass sie schnell ihren Weg an das Londoner West End fand. Spätestens seit der kurze Zeit darauf entstandenen Verfilmung mit Stars wie Tim Curry und Meatloaf hat die Show weltweit eine große Fangemeinde. „Let’s do the Time Warp again“ an der Staatsoperette Dresden. Buch und Musik von Richard O'Brien · Musikalische Einrichtung von Richard Hartley · Deutsche Fassung von Fran Tannhäuser und Iris Schumacher