• Streifen: Die Mission der Lifeline

  • Mi, 14.08.2019 ab 20:30 Uhr
  • objekt klein a
    Meschwitzstrasse 9
    01099 Dresden-Neustadt
Streifen: Die Mission der Lifeline - objekt klein a - Dresden

Streifen statt Streamen. Das Sommerkino im objekt klein a. Sechs Wochen lang jeden Mittwoch unter freiem Himmel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird es auf Groß A gemütlich. Bei allen Filmen rollen wir den roten Teppich für Produktionsteams oder Expert:innen aus und laden zum Gespräch!▥ Die Mission der Lifeline〔D 2019 | R: Luise Baumgarten, Markus Weinberg | 72 Min.〕"Sie wurden verklagt, beschossen und blockiert. Wie eine Gruppe Dresdner gegen viele Widerstände ein Schiff ins Mittelmeer brachte, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Dafür haben Axel Steier und das Team des Dresdner Seenotrettungsvereins „Mission Lifeline“ erfolgreich Spenden gesammelt.Mit einem eigenen Schiff sollte es ins Mittelmeer gehen. In seiner Heimatstadt Dresden schlägt Axel Steier für die Idee nicht nur Liebe entgegen. Neben öffentlichem Hass muss er Angriffe, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die Realität auf dem Meer: Boote voller Schutzsuchender, die vor aller Augen zu sinken beginnen, Ölverlust, Beschuss durch libysche Milizen. Über zwei Jahre lang hat Filmemacher Markus Weinberg Axel und sein Team mit seiner Kamera begleitet – bis auf das Schiff vor der libyschen Küste, wo sich der Versuch Leben zu retten zunehmend auch zu einem Kampf um die europäische Idee entwickelt.Internationale Bekanntheit erlangte Mission Lifeline, als das Schiff des Vereins im Juni 2018 mit 234 geretteten Schutzsuchenden an Bord tagelang einen Hafen suchte, weil sich kein Mittelmeeranrainerstaat dazu durchringen konnte der Crew das Anlegen zu erlauben."Regisseur Markus Weinberg und Axel Steier, Mitbegründer, Vorsitzender und Sprecher des Vereins sind für diese Vorstellung anwesend und für uns im Gespräch über den Film und zur Situation der zivilen Seenotrettung.MISSION LIFELINE finanziert sich ausschließlich aus Spenden, wobei jeder einzelne Euro für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Rettungsmissionen eingesetzt wird. Die Crew und die Lebensretterinnen und -retter arbeiten ehrenamtlich – doch die Ausrüstung kostet Geld: der Unterhalt des Schiffs, der Treibstoff, die Liegegebühren, die Nahrungsmittel für die Geretteten. mission-lifeline.de/spenden/▥ Einlass: 20:30▥ Interview: 21:00▥ Film ab: 21:30-----▥ AK: 6,oo Euro▥ VVK: 5,oo Euro - exklusiv bei SAX Tickets in der Schauburg▥ 4er Ticket nur im VVK: 15,oo Euro bei SAX Tickets in der SchauburgAlle Filme im Überblick:24 07 Streifen: KUPKA (Testscreening)31 07 Streifen: Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans07 08 Streifen: Hamburger Gitter14 08 Streifen: Die Mission der Lifeline21 08 Streifen: Rauschen im Tal28 08 Streifen: Kurzfilmnacht des Filmfest Dresden e.V.▥ presented by Rauze