• Medea – Annäherung an eine mythologische Figur

  • Do, 21.01.2016 ab 19:00 Uhr
  • DIE BÜHNE
    Weberplatz 5
    01219 Dresden
Medea – Annäherung an eine mythologische Figur - DIE BÜHNE - Dresden

Medea ist eine ambivalente Figur, die als Mörderin und Intellektuelle, Täterin und Opfer, Frau und Herrscherin gleichermaßen fasziniert wie abschreckt und zur Identifikations- und Reflexionsfigur für emanzipatorische, familienpsychologische und politische Fragen wird. Im laufenden Semester haben sich Studierende der Arbeit am Mythos verschrieben: Verschiedenste “Medea” – Texte und Adaptionen von Euripides bis zur Gegenwart waren Ausgangspunkte für szenische Erkundungen, von denen nun ausgewählte Szenen präsentiert werden.Leitung: Matthias Spaniel und Dorothee WieserEintritt Frei