• DIE!DIE!DIE! + DIKLOUD + DULAC + AFTERSHOW

  • Fr, 03.07.2015 ab 21:00 Uhr
  • Chemiefabrik
    Petrikirchstraße 5
    01097 Dresden
DIE!DIE!DIE! + DIKLOUD + DULAC + AFTERSHOW - Chemiefabrik - Dresden

Cool Vacation präsentiert:

DIE! DIE! DIE! /// New Zealand /// Noise/Punk/Indie

Das Trio aus Dunedin beackert wohl zum x-ten mal mit immer neuem Material europäische Gefilde und ist auch nicht das erste mal in Dresden. Umso besser, jetzt kann schließlich auch hier wieder kräftig durchs Publikum gewühlt werden. Auch wenn du der Meinung bist noch keinen Song dieser Band zu kennen, wird sich schnell herausstellen dass du´s entweder doch tust, oder es kaum viele Anläufe braucht, bis du dir den treibenden Sound mit gehöriger A.t.t.i.t.u.d.e aber dennoch unbändiger Eingängigkeit einverleibst.
„Reminiscent of the spirit and sounds of Black Flag, Pixies, the Wipers, Wire, and Bailterspace, Die! Die Die!’s unfiltered and powerful stage show has earned them a reputation as one of the most energetic and hardest-working bands around. Cathartic, direct, indispensable.. You will know them as Die! Die! Die!“ (Sounds of Subterrania)

http://www.diediedie.co.nz/ https://www.facebook.com/diediedieband https://soundcloud.com/die-die-die https://www.youtube.com/watch?v=DEpMfS2iPUs

DIKLOUD /// Dresden /// Punk

Erste Show. Kennt keiner in Dresden. Is natürlich gelogen. Neues Album raus. Heißer Scheiß aus´m Ofen! „Schwer zu fassende Musik einer tollen Band, die man weitestgehend als Punkrock bezeichen kann, überwiegend aber zwischen vielen Stühlen sitzt - Punk, Pop, Postpunk, hier und da noch ein Post-HC-Moment. Deutschsprachige Texte werden über melancholisch gehaltene Stücke geschrien, dabei klingen mal Nuancen von späten Tocos durch, dann erinnert man an EA 80, L´Age Dor-Kombos sind auch nicht sonderlich weit.. Toll gemacht“ (Flight 13)

http://www.mamma-leone.org/?cat=12 https://www.facebook.com/Dikloudzorn https://mammaleone.bandcamp.com/album/ii http://dikloud.bandcamp.com/

DULAC /// Berlin /// Punk

Weiterer eingängig-dreister Dreier des Abends mit neuer EP am Start. Keinesfalls Unbekannte- ich erinnere mich zu gern an die Proberaumshow mit Modern Pets: Bier war bereits vor Konzertbeginn ausverkauft. Nachladen an der Tanke. Zweite Ladung während Dulac ausverkauft. Klasse Abend.
„Post-Punk der eleganten Sorte mit allem, was man so an Einflüssen aufzählen kann (die allgegenwärtigen WIPERS oder eben ESTRANGED, um etwas auf der Höhe der Zeit zu bleiben).“ (Ox.-Fanzine) „Melancholic punkrock much in the vein of certain Pacific Northwest bands blended in with the Revolution Summer era DC sound and a local twist that makes their sound uniquely their own.“ (Taken by Surprise)

http://dulacdulacdulac.blogspot.de/ https://www.facebook.com/pages/Dulac/153534988049597?fref=ts https://dulacdulacdulac.bandcamp.com/

AFTERSHOW mit DJ Lonesome Scheiße /// Le /// Punk ´n mehr/Cool/Fürnixzuschade

DJ Lonesome Scheiße kommt zurück um sich an der Stadt seiner Schande zu rächen. "It`s all about broken hearts and lovesongs.... and duckfaces."

https://www.facebook.com/ergsfan87?fref=ts